29.03.2013 17:41
Bewerten
 (4)

getgoods.de AG - Armin Schulz scheidet aus dem Vorstand aus

Dr. Markus Dubon mit Wirkung zum 1. Juni 2013 in den Vorstand berufen

Armin Schulz hat am 25. März 2013, aus persönlichen Gründen, sein Vorstandsmandat der getgoods.de AG mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Schulz für die konstruktive Zusammenarbeit und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg.

Dr. Markus Dubon, der seit Ende 2012 als Berater für den Bereich Business Development zuständig ist, wurde vom Aufsichtsrat mit Wirkung zum 1. Juni 2013 in den Vorstand berufen. Er wird dort die Bereiche Marketing, Business Development, Logistik und IT verantworten. Dr. Markus Dubon greift dabei auf über 20 Jahre Erfahrung im stationären und Online-Elektronikfachhandel zurück. Als freier Unternehmensberater z. B. bei Bertelsmann Arvato Services und in führenden Positionen bei ProMarkt und E-Plus hat er unter anderem bereits wichtige E-Commerce- und Logistikprojekte verantwortet.


Dr. Markus Dubon über seine Aufgaben bei getgoods.de AG: "Gemeinsam mit Herrn Rockstädt-Mies möchte ich das Online-Handelshaus weiter vorantreiben. Nach dem Launch des Reisportals arbeiten wir weiterhin daran, das Produktportfolio für unsere Kunden fortlaufend zu erweitern. Darüber hinaus sind wir kontinuierlich dabei, unseren Shop zu optimieren und die Bekanntheit unserer Premiummarke getgoods.de nachhaltig zu steigern."

Auch Markus Rockstädt-Mies ist über eine noch engere Zusammenarbeit mit Herrn Dubon sehr erfreut: "Herr Dubon ist eine hervorragende Bereicherung für unser Team. Aufgrund seiner Erfahrung, Expertise und Kontakte in der E-Commerce Branche ist er eine wertvolle Ergänzung für die getgoods.de AG. Gemeinsam werden wir daran arbeiten, die Erfolgsstory weiter zu schreiben."
----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt unter 9.000 Punkten -- 25 Banken sollen Stresstest nicht bestanden haben -- US-Börsen leicht im Plus -- Ford, BASF, Amazon, Microsoft im Fokus

Apple will Beats-Musik-App in iTunes aufgehen lassen. Deutsche Bank leidet unter Rückstellungen. S&P hebt Bonitätsnote von Zypern an. Ryanair-Chef unterschreibt für fünf weitere Jahre. FMC besorgt sich 900 Millionen US-Dollar am Bondmarkt. Chiquita lässt Fyffes-Fusion platzen. Cameron: Werden Milliarden-Rechnung aus Brüssel nicht bezahlen.
Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

So platzieren sich die Deutschen

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?

Anzeige