29.03.2013 17:41
Bewerten
 (4)

getgoods.de AG - Armin Schulz scheidet aus dem Vorstand aus

Dr. Markus Dubon mit Wirkung zum 1. Juni 2013 in den Vorstand berufen

Armin Schulz hat am 25. März 2013, aus persönlichen Gründen, sein Vorstandsmandat der getgoods.de AG mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Schulz für die konstruktive Zusammenarbeit und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg.

Dr. Markus Dubon, der seit Ende 2012 als Berater für den Bereich Business Development zuständig ist, wurde vom Aufsichtsrat mit Wirkung zum 1. Juni 2013 in den Vorstand berufen. Er wird dort die Bereiche Marketing, Business Development, Logistik und IT verantworten. Dr. Markus Dubon greift dabei auf über 20 Jahre Erfahrung im stationären und Online-Elektronikfachhandel zurück. Als freier Unternehmensberater z. B. bei Bertelsmann Arvato Services und in führenden Positionen bei ProMarkt und E-Plus hat er unter anderem bereits wichtige E-Commerce- und Logistikprojekte verantwortet.


Dr. Markus Dubon über seine Aufgaben bei getgoods.de AG: "Gemeinsam mit Herrn Rockstädt-Mies möchte ich das Online-Handelshaus weiter vorantreiben. Nach dem Launch des Reisportals arbeiten wir weiterhin daran, das Produktportfolio für unsere Kunden fortlaufend zu erweitern. Darüber hinaus sind wir kontinuierlich dabei, unseren Shop zu optimieren und die Bekanntheit unserer Premiummarke getgoods.de nachhaltig zu steigern."

Auch Markus Rockstädt-Mies ist über eine noch engere Zusammenarbeit mit Herrn Dubon sehr erfreut: "Herr Dubon ist eine hervorragende Bereicherung für unser Team. Aufgrund seiner Erfahrung, Expertise und Kontakte in der E-Commerce Branche ist er eine wertvolle Ergänzung für die getgoods.de AG. Gemeinsam werden wir daran arbeiten, die Erfolgsstory weiter zu schreiben."
----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

Heute im Fokus

DAX freundlich -- Asiens Börsen schließen mehrheitlich im Plus -- Brexit & Co belasten HSBC stark -- Umbau bei Koenig & Bauer zahlt sich aus -- KION, BHP, Anglo American im Fokus

TOTAL und OMV sollen helfen: Der Iran hat bei der Ölförderung Großes vor. Laut Tesla-Chef Elon Musk fahren in 10 Jahren alle Autos autonom. Nach Unilever-Niederlage: Kraft-Heinz-Großaktionär 3G sieht sich offenbar nach neuen Übernahmezielen um. US-Notenbanker Harker schließt Zinserhöhung im März nicht aus.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Die Top-Positionen von Warren Buffett
Jetzt durchklicken

Umfrage

Die USA fordern von ihren Nato-Verbündeten, wie vereinbart 2 Prozent ihres BIP für das Militär auszugeben. Sollte Deutschland deshalb seine Verteidigungsausgaben erhöhen??
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
GAZPROM PJSC (spons. ADRs)903276
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
BMW AG519000
BASFBASF11
Siemens AG723610
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Unilever N.V.A0JMZB