18.06.2013 08:22
Bewerten
 (0)

Euro kaum verändert

Alle Augen auf die Fed
Der Euro hat am Dienstag kaum verändert tendiert. Der Markt lauert auf die geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank, die zur Wochenmitte anstehen.
Die europäische Gemeinschaftswährung stand am Morgen bei 1,3343 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Vortag auf 1,3337 (Freitag: 1,3303) Dollar festgesetzt.

Anleger erhoffen sich von der US-Notenbank Fed Klarheit über den weiteren geldpolitischen Kurs - vor allem mit Blick auf eine mögliche Drosselung der milliardenschweren Anleihekäufe, die das Wachstum anschieben sollen. Die Währungshüter werden ihre Entscheidungen am Mittwochabend bekanntgeben. Anschließend wird Notenbankchef Ben Bernanke sie vor der Presse erläutern.

Mit dem ZEW-Index steht in der Eurozone am Dienstag nur eine wichtige Konjunkturzahl im Kalender. In den USA werden Daten zum Häusermarkt und zur Verbraucherpreisentwicklung veröffentlicht. Letztere sind nach Einschätzung der Commerzbank von hoher Bedeutung für den Markt, weil die Inflationsentwicklung momentan der Hemmschuh für einen Anfang vom Ende der Billiggeld-Politik in den USA sei.

NEW YORK (dpa-AFX) - /hbr/kja

Bildquellen: Alessio Ponti / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,08840,0021
0,19
Japanischer Yen129,59900,4540
0,35
Britische Pfund0,7148-0,0008
-0,11
Schweizer Franken1,04010,0022
0,21
Russischer Rubel56,42941,0627
1,92
Bitcoin205,52001,7200
0,84

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Plus -- US-Börsen im Minus -- Griechenland kommt Gläubigern entgegen -- Commerzbank mit überraschendem Gewinnsprung -- VW, Deutsche Bank, Nokia, Apple im Fokus

Sinn: Chance für Grexit 50:50. Commerzbank will mit Kapitalerhöhung 1,4 Milliarden Euro einsammeln. Klaus Schäfer wird Chef der neuen E.ON-Gesellschaft namens Uniper. VW vor großen Weichenstellungen - bleibt Piëch Eigner?. Russischer Oligarch lässt mit Klage gegen RWE nicht locker. olarworld schreibt rote Zahlen.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Umfrage

VW-Patriarch Piëch legt sein Aufsichtsratsmandat nieder. Hätten Sie damit gerechnet?