28.03.2013 13:09
Bewerten
 (0)

Eurokurs steigt nach Banköffnung in Zypern

Ansturm blieb aus
Der Euro ist am Donnerstag nach der Öffnung der Banken in Zypern gestiegen.
Im Mittagshandel stieg die Gemeinschaftswährung auf ein Tageshoch von 1,2818 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwochmittag auf 1,2768 (Dienstag: 1,2861) Dollar festgesetzt.

    Im Vormittagshandel war der Euro noch bis auf 1,2755 Dollar gefallen und hatte damit nur leicht über seinem am Vortag erreichten Viermonatstief von 1,2750 Dollar gelegen. Nachdem der befürchtete Ansturm auf Zyperns Banken ausgeblieben ist, stieg der Euro jedoch wieder über die Marke von 1,28 Dollar. Vor den Zweigstellen in der Hauptstadt Nikosia warteten zwar viele Menschen ungeduldig auf Einlass, bewahrten aber Ruhe.

    Trotz der leichten Erholung betragen die Euro-Verluste seit Wochenbeginn rund drei US-Cent. Neben der Lage in Zypern ist jetzt wieder Italien verstärkt in den Blick der Märkte gerückt. Der Spitzenkandidat des Mitte-Links-Bündnisses, Pier Luigi Bersani, macht bei seiner Suche nach einer Regierungsmehrheit in Rom keine sichtbaren Fortschritte. Heute will Bersani Staatspräsident Giorgio Napolitano über seine Sondierungen berichten. Dieser muss dann entscheiden wie es mit der Regierungsbildung weitergeht. Neuwahlen sind nicht auszuschließen.

    Im Nachmittagshandel stehen noch US-Konjunkturdaten auf dem Kalender. Unter anderen werden Zahlen zum Bruttoinlandsprodukt und die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe erwartet./jsl/bgf

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: andrea michele piacquadio / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,2848-0,0070
-0,5381
Japanischer Yen139,8915-0,6085
-0,4331
Britische Pfund0,78720,0017
0,2126
Schweizer Franken1,20720,0006
0,0501
Hong Kong-Dollar9,9586-0,0532
-0,5314
Bitcoin313,1500-9,6000
-2,9744
weitere Devisen im Währungsrechner

Heute im Fokus

DAX schließt unbewegt -- Alibaba-Aktie vor Rekord-Börsengang -- SAP-Aktie am DAX-Ende -- Aurubis verliert Chef -- Siemens, Solon, Daimler im Fokus

Android-Smartphones bekommen Verschlüsselung als Standard. Stühlerücken im Celesio-Vorstand. S&P: MaterialScience-Börsengang ohne Auswirkung auf Bayer-Rating. Apple startet Verkauf der neuen iPhones. Gericht in China spricht Glaxo schuldig und verhängt Millionenstrafe. Concur Technologies-Aktie gewinnt rund 25 Prozent. Schottland: Mehrheit stimmt gegen Unabhängigkeit.
Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Milliarden IPO: Kaufen Sie sich Alibaba-Aktien oder andere Produkte auf Alibaba?

Anzeige