03.05.2013 17:02
Bewerten
(0)

Devisen: Berg-und Talfahrt beim Euro nach widersprüchlichen US-Konjunkturdaten

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro (Dollarkurs) hat am Freitag mit einer Berg- und Talfahrt auf widersprüchliche Konjunkturdaten aus den USA reagiert. Am Nachmittag erreichte die Gemeinschaftswährung ein Tageshoch bei 1,3158 US-Dollar, nachdem sich die Stimmung in den Führungsetagen von US-Unternehmen überraschend eingetrübt hatte. Zuvor hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,3114 (Donnerstag 1,3191) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7625 (0,7581) Euro.

    Überraschend gute Daten vom US-Arbeitsmarkt und neue Stimmungswerte aus den Unternehmen sorgten am Nachmittag für ein Wechselbad der Gefühle. Ein unerwartet starker Anstieg der Beschäftigten im April hatte den Euro am frühen Nachmittag zunächst auf ein Tagestief bei 1,3033 Dollar abrutschen lassen. Im weiteren Handelsverlauf sorgten dann allerdings schwache Konjunkturdaten aus der US-Wirtschaft für Belastungen beim Dollar. Im April war die Stimmung der US-Einkaufsmanager im Bereich Dienstleistungen auf den tiefsten Stand seit vergangenen Juli abgerutscht.

    Zuvor hatten bereits Äußerungen von EZB-Ratsmitglied Ewald Nowotny für deutliche Kursausschläge beim Euro gesorgt. Die Finanzmärkte hätten Aussagen von EZB-Präsident Mario Draghi zu möglichen negativen Einlagenzinsen vom Vortag "klar überinterpretiert", sagte der Chef der österreichischen Notenbank am Morgen und löste damit einen Kurssprung beim Euro aus. Seiner Einschätzung nach sind Gebühren für Überschussliquidität bei der Notenbank in naher Zukunft nicht zu erwarten. Wenig später stellte gab  allerdings zu, dass innerhalb der EZB über negative Einlagenzinsen diskutiert worden sei.

    Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,84310 (0,84660) britische Pfund (EUR/GBP), 128,60 (129,04) japanische Yen (EUR/JPY) und 1,2235 (1,2244) Schweizer Franken (EUR/CHF) fest. Die Feinunze Gold wurde am Mittwochnachmittag in London mit 1.469,25 (Vortag ebenfalls 1.469,25) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 35.600,00 (34.970,00) Euro./jkr/hbr/he

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,14020,0025
0,22
Japanischer Yen128,32650,5865
0,46
Britische Pfund0,8796-0,0006
-0,07
Schweizer Franken1,09330,0014
0,13
Russischer Rubel67,2921-0,1275
-0,19
Bitcoin2222,8999-20,5901
-0,92
Chinesischer Yuan7,7320-0,0048
-0,06

Heute im Fokus

DAX fällt zurück -- Banken-Aktien legen zu: Positiver Fed-Stresstest treibt an -- Staples-Aktie schießt hoch: Übernahme voraus -- IPO: Delivery Hero holt sich fast eine Milliarde -- H&M im Fokus

Aurubis-Aktie steigt: Aurubis plant Umbau ohne Stellenstreichungen - Großakquisition möglich. DWS-Analyse - Höhere politische Stabilität stützt Europas Aktien. US-Gericht lässt nicht alle Anklagepunkte gegen VW zu. Draghi scherzt über Höhe der US-Leitzinsen.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Stabile Dividendenaktien gehören in jedes Depot!

Die Investition in ausgewählte Blue-Chip-Dividendenaktien gehört zu den sichersten Strategien, um an den Aktienmärkten langfristig ein Vermögen aufzubauen. Dividendenaktien von hochkapitalisierten Unternehmen werfen langfristig höhere Renditen als der Gesamtmarkt ab und bieten einen guten Schutz in unsicheren Börsenzeiten. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin drei Aktien mit stabilen und attraktiven Dividendenrenditen vor.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

Die reichsten Länder der EU
Das sind die reichsten Länder der EU
KW 25: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 25: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Von wem lassen Sie sich bei Entscheidungen über Ihre Geldanlage beraten?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Nordex AGA0D655
E.ON SEENAG99
Lufthansa AG823212
Heidelberger Druckmaschinen AG731400
Amazon906866
EVOTEC AG566480
Deutsche Telekom AG555750
VapianoA0WMNK
BMW AG519000