25.02.2013 18:12
Bewerten
 (0)

Devisen: Euro auf Tagestief - Italien droht politische Blockade

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs (Dollarkurs) ist am Montag nach Prognosen zum Wahlausgang in Italien stark unter Druck geraten. Am späten Nachmittag fiel die Gemeinschaftswährung auf ein Tagestief bei 1,3159 US-Dollar. Gegen Mittag war der Euro noch bis auf 1,3319 Dollar geklettert. Der Devisenmarkt steht zum Wochenauftakt im Bann der italienischen Parlamentswahlen. Jüngsten Prognosen zufolge könnte das Mitte-Rechts-Bündnis von Ex-Premier Silvio Berlusconi die Mehrheit im Senat übernehmen. Italien würde damit eine politische Blockade drohen. Ein Vertreter des Mitte-Links-Bündnisses unter Pier Luigi Bersani warnte bereits, es könnten Neuwahlen drohen./hbr/jkr
Artikel empfehlen?

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,0943-0,0115
-1,04
Japanischer Yen133,7100-1,7900
-1,32
Britische Pfund0,70930,0009
0,12
Schweizer Franken1,0391-0,0030
-0,28
Russischer Rubel62,8564-0,0562
-0,09
Bitcoin243,7500-4,4100
-1,78

Heute im Fokus

DAX deutlich im Minus -- Dow leichter -- Kein neues Sparkonzept aus Griechenland -- Schäuble gegen Schuldenschnitt -- ProSieben und Springer sondieren angeblich Fusion -- Airbus, AMD, Samsung im Fokus

Börsengang soll German Startups Group 62 Mio Euro bringen. Fitch: Griechen rutschen von Peripherie zum Ausgang. SGL stellt Stammgeschäft neu auf. Gabriel bringt möglichen Schuldenschnitt für Athen ins Spiel. Cancom-Aktie nach Kaufempfehlung fester. Börse in Athen bleibt bis einschließlich Mittwoch geschlossen.
Wer waren die Aktienstars des deutschen Technologieindex?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Griechenlands Finanzminister Varoufakis tritt zurück. Glauben Sie, dass nun eine Einigung im Schuldenstreit näher rückt?