25.02.2013 18:12
Bewerten
 (0)

Devisen: Euro auf Tagestief - Italien droht politische Blockade

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs (Dollarkurs) ist am Montag nach Prognosen zum Wahlausgang in Italien stark unter Druck geraten. Am späten Nachmittag fiel die Gemeinschaftswährung auf ein Tagestief bei 1,3159 US-Dollar. Gegen Mittag war der Euro noch bis auf 1,3319 Dollar geklettert. Der Devisenmarkt steht zum Wochenauftakt im Bann der italienischen Parlamentswahlen. Jüngsten Prognosen zufolge könnte das Mitte-Rechts-Bündnis von Ex-Premier Silvio Berlusconi die Mehrheit im Senat übernehmen. Italien würde damit eine politische Blockade drohen. Ein Vertreter des Mitte-Links-Bündnisses unter Pier Luigi Bersani warnte bereits, es könnten Neuwahlen drohen./hbr/jkr
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,13100,0036
0,3175
Japanischer Yen133,92001,4450
1,0908
Britische Pfund0,75170,0070
0,9427
Schweizer Franken1,04480,0238
2,3310
Russischer Rubel77,95191,5091
1,9742
Bitcoin206,0400-21,3900
-9,4051

Heute im Fokus

DAX schließt knapp im Plus -- Deutsche Bank schreibt Millionengewinne -- Infineon hebt Ausblick an -- Alibaba-Aktie bricht nach verfehltem Umsatzziel ein -- Apple, Samsung im Fokus

Wacker-Chemie-CFO ist für 2015 vorsichtig optimistisch. Athen: Verhandlung über griechische Schulden beginnen am Freitag. Dänemarks Notenbank drückt Leitzins weiter ins Minus. Präsidentenwahl in Italien beginnt. Zooplus-Aktie steigt nach vorläufigen Zahlen auf Rekordhoch.
Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Hier können Sie ihr Geld anlegen!

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?