29.07.2013 21:30
Bewerten
 (0)

Devisen: Euro bleibt im US-Handel weiter unter 1,33 Dollar

    NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro (Dollarkurs) ist am Montag im US-Handel weiter unter der Marke von 1,33 US-Dollar geblieben. In einem eher impulsarmen Geschäft stand er zuletzt bei 1,3267 Dollar. Wie bereits in den beiden vorangegangenen Handelstagen gelang der Gemeinschaftswährung im Tagesverlauf nur ein Hoch knapp unter 1,33 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,3270 (Freitag: 1,3260) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7536 (0,7541) Euro.

    Im Wochenverlauf wird wieder mehr Schwung für die Währung erwartet, sobald zahlreiche wichtige Konjunkturdaten und richtungweisende Notenbankentscheidungen anstehen. Am Freitag etwa wird in den USA der stark beachtete Arbeitsmarktbericht veröffentlicht. Zuvor stehen geldpolitische Entscheidungen der US-Notenbank Fed, der Bank of England und der EZB an. Die Frage, ob und wann die Fed anfangen wird, ihre Billiggeld-Flut zu begrenzen, hält die Finanzmärkte schon seit Wochen in Atem./ck/he

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,2854-0,0063
-0,4877
Japanischer Yen139,9205-0,5795
-0,4125
Britische Pfund0,7853-0,0002
-0,0286
Schweizer Franken1,20690,0003
0,0278
Hong Kong-Dollar9,9632-0,0486
-0,4855
Bitcoin305,0700-17,6800
-5,4779
weitere Devisen im Währungsrechner

Heute im Fokus

DAX mit Gewinnen -- Alibaba-Aktie vor Rekord-Börsengang -- SAP-Aktie am DAX-Ende - größter Zukauf der Firmengschichte geplant -- Aurubis verliert Chef -- Siemens, Solon, Daimler im Fokus

Apple startet Verkauf der neuen iPhones. Gericht in China spricht Glaxo schuldig und verhängt Millionenstrafe. Concur Technologies-Aktie gewinnt rund 25 Prozent. Südzucker-Tochter CropEnergies leidet unter Preisverfall. Schottland: Mehrheit stimmt gegen Unabhängigkeit.
Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Milliarden IPO: Kaufen Sie sich Alibaba-Aktien oder andere Produkte auf Alibaba?

Anzeige