19.12.2012 21:35
Bewerten
 (0)

Devisen: Euro freundlich im US-Handel - Ifo-Daten und Hoffnung auf US-Einigung

    NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro (Dollarkurs) hat am Mittwoch dank guter Konjunkturdaten weiter zugelegt. Im New Yorker Handel stieg die europäische Gemeinschaftswährung zuletzt auf 1,3247 US-Dollar. Im Verlauf war der Euro kurzzeitig sogar erstmals seit Anfang April über 1,33 Dollar geklettert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,3302 (Dienstag: 1,3178) Dollar festgesetzt und der Dollar damit 0,7518 (0,7588) Euro gekostet.

 

    Experten verwiesen darauf, dass das deutsche Ifo-Geschäftsklima stärker als erwartet gestiegen ist. Zudem hielten die Hoffnungen auf eine baldige Lösung im US-Budgetstreit an. Präsident Barack Obama ist weiterhin zuversichtlich, dass mit den Republikanern ein Kompromiss erzielt und damit ein wirtschaftliches Desaster abgewendet werden kann. Die Vorschläge beider Seiten seien sich "ziemlich nahe", sagte Obama. Er selbst sei bereit, einige "sehr harte Schritte" zu unternehmen, um eine Einigung zu erreichen. Er wolle einen Kompromiss noch vor Weihnachten./gl/jha/

 

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,07660,0046
0,43
Japanischer Yen122,32250,0975
0,08
Britische Pfund0,85400,0086
1,02
Schweizer Franken1,08410,0017
0,16
Russischer Rubel68,55520,1200
0,18
Bitcoin717,24004,5700
0,64
Chinesischer Yuan7,40590,0336
0,46

Heute im Fokus

DAX mit Jahreshoch -- Dow stabil -- Trump: Softbank investiert 50 Mrd. Dollar in USA -- EU-Strafe von knapp 500 Millionen Euro gegen drei Großbanken -- Tesla, Apple, VW, Steinhoff im Fokus

USA: Rohöllagerbestände fallen erneut. Italien tüftelt an Rettungsplan für Krisenbank Monte Paschi. Regionalbörsen Düsseldorf, Hamburg und Hannover bündeln Kräfte. Erdogan - Türkei im Visier von Währungsspekulanten. Fitbit filetiert Smartwatch-Pionier Pebble. Italiens Senat macht mit Zustimmung zum Haushalt Weg für Renzis Rücktritt frei.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?