22.11.2012 12:24
Bewerten
 (0)

Devisen: Euro hält sich deutlich im Plus

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro (Dollarkurs) hat seinen Aufwärtstrend am Donnerstag fortgesetzt. Gegen Mittag erreichte die Gemeinschaftswährung ein Tageshoch von 1,2869 US-Dollar. Zuletzt wurde sie bei 1,2862 Dollar gehandelt. Am Vortag hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,2805 (Dienstag: 1,2809) Dollar festgesetzt.

 

    Nach wie vor treibt die Hängepartie um die Griechenland-Rettung den Devisenmarkt um. Nach den geplatzten Gesprächen scheint die Hoffnung auf eine Einigung am kommenden Montag jedoch wieder deutlich gestiegen.

 

    Nach Einschätzung von Commerzbank-Experte Lutz Karpowitz ist es "sehr unwahrscheinlich", dass die Eurogruppe keine weiteren Mittel für Griechenland bereitstellen wird. Davon seien auch Investoren überzeugt.

 

    "Der Euro dürfte heute weiter in Richtung von 1,29 Dollar zulegen", schreiben die Analysten vom Bankhaus HSBC Trinkaus in einem Tagesausblick. Neben der gestiegenen Zuversicht mit Blick auf Athen hoben auch etwas besser als erwartete Konjunkturdaten aus China und der Eurozone die Stimmung am Markt./hbr/jkr

 

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,0966-0,0014
-0,13
Japanischer Yen136,0260-0,0790
-0,06
Britische Pfund0,7033-0,0005
-0,07
Schweizer Franken1,0621-0,0003
-0,03
Russischer Rubel64,1840-0,3009
-0,47
Bitcoin265,14000,0400
0,02

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dow schließt fester -- Tsipras: Vorgezogene Neuwahlen nicht ausgeschlossen -- VW kassiert Verkaufsprognose -- Bayer mit Gewinnwachstum -- Twitter, HeidelbergCement, O2 im Fokus

Facebook-Umsatz und Gewinn ziehen an. US-Notenbank Fed hält Leitzins an der Nulllinie. KUKA hebt nach starkem Halbjahr die Prognose an. Alphaform stellt Insolvenzantrag. Panasonic steigert Quartalsgewinn. Nissan profitiert von starker Nachfrage in Nordamerika und Europa. Porsche fährt erneut mehr Gewinn ein als Marke VW.
Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?