08.01.2013 12:54
Bewerten
 (0)

Devisen: Euro hält sich stabil über 1,31 Dollar

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro (Dollarkurs) hat sich am Dienstag stabil über der Marke von 1,31 US-Dollar gehalten. Meldungen über geplante Käufe von Anleihen des ESM-Rettungsschirms durch Japan und gute Konjunkturdaten aus der Eurozone hätten die Gemeinschaftswährung gestützt, hieß es von Händlern. Im Mittagshandel stand der Euro bei 1,3121 Dollar und damit in etwa so hoch wie am frühen Morgen. Am Vortag hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,3039 (Freitag: 1,3012) Dollar festgesetzt.

 

    Die neue japanische Regierung setzt ihre Wahlkampfversprechen zügig um: Finanzminister Taro Aso kündigte am frühen Morgen Maßnahmen zur "Stabilisierung" des Yen an. Demnach beabsichtigt die Regierung, Anleihen des Euro-Rettungsschirms ESM zu kaufen und zur Finanzierung auf Fremdwährungsbestände zurückzugreifen. Die Meldung habe dem Euro Auftrieb verliehen, hieß es von Händlern.

 

    Im Vormittagshandel hätten zudem positive Konjunkturdaten aus der Eurozone die Gemeinschaftswährung gestützt. Die Wirtschaftsstimmung hatte sich im Dezember zum zweiten Mal in Folge aufgehellt. Bankvolkswirte sprachen vom Beginn einer konjunkturellen Trendwende in der Eurozone./jkr/bgf

 

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1267-0,0024
-0,21
Japanischer Yen129,5820-0,3930
-0,30
Britische Pfund0,7732-0,0072
-0,92
Schweizer Franken1,0962-0,0031
-0,28
Russischer Rubel88,7039-1,0476
-1,17
Bitcoin339,05006,2300
1,87
Chinesischer Yuan7,40610,0817
1,11

Heute im Fokus

DAX steigt vor Yellen-Rede über 9.000 Punkte-Marke -- Nikkei in Rot -- Deutsche Bank erwägt offenbar milliardenschweren Anleihenrückkauf -- Heidelberger Druck schreibt Nettogewinn -- Disney im Fokus

Vonovia scheitert bei Deutsche Wohnen an Mindestannahmequote. BMW startet mit Rekordabsatz ins Jahr. Carlsberg baut nach Jahresverlust auf Asien-Nachfrage. Bierdurst der Amerikaner beschert Heineken Gewinnplus. Aurubis startet mit Verlust ins laufende Geschäftsjahr. Twitter vor Umsatzplus.
Diese 10 Produkte sind nur für den ganz großen Geldbeutel
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten
Wieviel verdient man in den einzelnen Bundesländern?

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?