22.11.2012 16:40
Bewerten
 (0)

Devisen: Euro kratzt an 1,29-Dollar-Marke

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro (Dollarkurs) hat seine Gewinne am Donnerstag ausgebaut. Die Gemeinschaftswährung prallte am Nachmittag an der Marke von 1,29 US-Dollar ab. Das Tageshoch wurde bei 1,2899 Dollar markiert, bis zuletzt fiel der Kurs wieder auf 1,2886 Dollar. Damit notiert der Euro etwa einen halben Cent höher als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs gegen Mittag auf 1,2893 (Mittwoch: 1,2805) Dollar fest.

 

    "Eine Reihe guter Nachrichten hat die Risikofreude der Anleger gehoben und dem Euro so weiter weiter Auftrieb gegeben", sagte Experte Ulrich Wortberg von der Landesbank Hessen-Thüringen. So habe sich die Stimmung in der chinesischen Wirtschaft aufgehellt. Zudem habe sich der Waffenstillstand im Nahen Osten positiv an den Märkten ausgewirkt.

 

    Nach wie vor treibt auch die Hängepartie um die Griechenland-Rettung die Anleger um. Nach den geplatzten Gesprächen scheint die Hoffnung auf eine Einigung am kommenden Montag wieder deutlich gestiegen. Laut Commerzbank-Experte Lutz Karpowitz ist es sehr wahrscheinlich, dass die Eurogruppe weitere Mittel bereitstellt. Davon seien auch Investoren überzeugt.

 

    Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,80770 (0,80370) britische Pfund (EUR/GBP), 106,42 (105,49) japanische Yen (EUR/JPY) und 1,2045 (1,2041) Schweizer Franken (EUR/JPY) fest. Die Feinunze Gold wurde am Nachmittag in London mit 1.731,00 (1.724,00) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 42.510,00 (42.690,00) Euro./hbr/bgf/stw

 

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,07650,0002
0,02
Japanischer Yen122,85000,3700
0,30
Britische Pfund0,8445-0,0009
-0,10
Schweizer Franken1,08430,0004
0,04
Russischer Rubel68,65260,0068
0,01
Bitcoin710,86003,0700
0,43
Chinesischer Yuan8,05200,0009
0,01

Heute im Fokus

DAX fester -- Asiens Börsen im Plus -- Uniper und Innogy erobern MDAX -- ifo-Chef warnt vor Gefahr eines italienischen Euro-Austritts -- E.ON und RWE-Aktien heben nach BVG-Urteil ab

Mercedes-Benz steigert Absatz im November um 12,7 Prozent. Australien verhängt Millionenstrafe gegen BMW wegen Kreditgeschäften. Sanofi erwägt Angebot für Actelion. Renzi bleibt vorerst im Amt. Braas Monier darf sich vorerst nicht mit Aktienausgabe gegen Übernahme wehren.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Umfrage

Welche Folgen erwarten sie aus dem "No" der Italiener zur Verfassungsreform?