11.02.2013 13:15
Bewerten
 (0)

Devisen: Euro leicht im Plus - Finanzministertreffen im Fokus

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro (Dollarkurs) hat am Montag vor dem Treffen der Finanzminister des Währungsraums unter der Marke von 1,34 verharrt. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde gegen Mittag leicht im Plus mit 1,3382 US-Dollar gehandelt. Am Freitag hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,3374 (Donnerstag: 1,3546) Dollar festgesetzt.

 

    Mangels wichtiger Konjunkturdaten dürfte zum Wochenauftakt vor allem das Treffen der Euro-Finanzminister in Brüssel beachtet werden. Dort soll unter anderem über den hilfsbedürftigen Euro-Zwerg Zypern gesprochen werden. Eine Entscheidung über ein Rettungspaket soll es allerdings erst im März geben, wie Euro-Gruppenchef Jeroen Dijsselbloem ankündigte. Ein weiteres Thema könnte die Diskussion um den Euro-Wechselkurs sein, so Dijsselbloem weiter.

 

    In der vergangenen Woche hatte EZB-Präsident Mario Draghi den Eurokurs mit einer verbalen Intervention gegen die jüngste Aufwertung massiv unter Druck gebracht. Während der Notenbank-Pressekonferenz im Anschluss an den Zinsentscheid fiel der Kurs am Donnerstag um fast zwei Cent. Der EZB-Rat hatte die starke Währung als Risiko für Geldwertstabilität und Wachstum hervorgehoben./hbr/bgf

 

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,11520,0017
0,15
Japanischer Yen124,09500,3400
0,27
Britische Pfund0,7581-0,0033
-0,43
Schweizer Franken1,10600,0007
0,06
Russischer Rubel73,21940,0605
0,08
Bitcoin483,52003,6400
0,76
Chinesischer Yuan7,34080,0137
0,19

Heute im Fokus

DAX schließt fester -- US-Börsen geschlossen -- Ex-VW-Chef Pischetsrieder: 50 Millionen Euro für einen Arbeitstag -- Bayer-Chef sucht Dialog mit Gegnern der Monsanto-Übernahme -- Airbus im Fokus

HNA will Air-France-Caterer kaufen. Warnstreiks bei T-Systems. Neuer Coca-Cola-Getränkeriese geht an die Börse. Audi-Werk steht nach Unwettern unter Wasser - Produktion gestoppt. Brenntag kauft China-Tochter Zhong Yung komplett. Deutsche Pfandbriefbank will Benchmark-Anleihe zurückkaufen.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Die SPD will der Union beim Koalitionsgipfel ein klares Bekenntnis für mehr Lohngleichheit von Frauen und Männern abringen. Wie stehen Sie zu diesem Thema?