13.11.2012 17:00
Bewerten
 (0)

Devisen: Euro nach deutlichen Kursschwankungen bei 1,27 US-Dollar

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro (Dollarkurs) hat am Dienstag mit deutlichen Kursschwankungen auf jüngste Entwicklungen in der europäischen Schuldenkrise reagiert und sich im Handelsverlauf bei der Marke von 1,27 US-Dollar eingependelt. Im Nachmittagshandel stand die Gemeinschaftswährung bei 1,2702 Dollar. Zuvor hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,2695 (Montag: 1,2735) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7877 (0,7852) Euro.

 

    Die Euro-Finanzminister wollen dem hochverschuldeten Griechenland zwei Jahre mehr Zeit geben, um den Staatshaushalt wieder in den Griff zu bekommen. Die Meldung konnte den Euro im frühen Handel aber kaum stützen. Erst gegen Mittag sprang die Gemeinschaftswährung in wenigen Minuten etwa einen halben Cent nach oben und erreichte zeitweise ein Tageshoch bei 1,2726 Dollar.

 

    Als Ursache für den Kurssprung nannten Händler einen Pressebericht, wonach die nächste Tranche der Hilfszahlungen an Griechenland möglicherweise ein Volumen von 44 Milliarden Euro haben könnte. Das wäre deutlich mehr als die bisher genannten 31,5 Milliarden Euro. Das Geld soll jedoch aus dem bereits beschlossenen Hilfspaket stammen.

 

    "Außerdem hat eine erfolgreiche Auktion von Geldmarktpapieren in Griechenland den Euro etwas stützen können", sagte Devisenexperte Thomas Amend von der Privatbank HSBC Trinkaus. Griechenland hatte sich am späten Vormittag 4,06 Milliarden Euro bei Investoren besorgt und damit deutlich mehr als anvisiert. Allerdings muss Athen am Freitag Schulden in Höhe von fünf Milliarden Euro zurückzahlen.

 

    Zu anderen wichtigen Währungen hatte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,79965 (0,80200) britische Pfund (EUR/GBP), 100,93 (101,13) japanische Yen (EUR/JPY) und 1,2045 (1,2057) Schweizer Franken (EUR/CHF) fest. Die Feinunze Gold wurde am Nachmittag in London mit 1.726,25 (Vortag: 1.735,25) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 43.160,00 (43.050,00) Euro./jkr/hbr/he

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,2640-0,0003
-0,0206
Japanischer Yen136,90551,3805
1,0186
Britische Pfund0,78870,0005
0,0609
Schweizer Franken1,20660,0004
0,0369
Hong Kong-Dollar9,8058-0,0010
-0,0100
Bitcoin288,5100-15,9300
-5,2326
weitere Devisen im Währungsrechner

Heute im Fokus

DAX schließt klar über 9.000 Punkten -- Dow deutlich im Plus -- Gute Konjunkturdaten in Eurozone -- Daimler-Gewinn zieht an -- GM, Twitter, Credit Suisse, Unilever, FMC, AT&T, Boeing im Fokus

Rhön-Klinikum kommt mit Aktienrückkauf langsam. Ölpreise nach starken US-Daten deutlich gestiegen. US-Fluggesellschaften bleiben im Aufwind. Streit der Verlage mit Google nicht beendet. Allianz-Chef Diekmann soll Aufsichtsrat bei Fresenius werden. Audi ruft weltweit 850.000 Autos zurück.
Die öffentliche Verschwendung

Die zehn teuersten Aktien der Welt

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?

Anzeige