30.01.2013 12:33
Bewerten
 (0)

Devisen: Euro springt erstmals seit 14 Monaten über 1,35 Dollar

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Mittwoch nach positiven Konjunkturdaten aus der Eurozone zu einem Höhenflug angesetzt und erstmals seit 14 Monaten die Marke von 1,35 US-Dollar übersprungen. Im Mittagshandel erreichte die Gemeinschaftswährung in der Spitze einen Kurs von 1,3563 Dollar. So teuer war der Euro zuletzt im November 2011. Am Vortag hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs noch deutlich niedriger auf 1,3433 (Montag: 1,3444) Dollar festgesetzt.

 

    Den jüngsten Kurssprung der Gemeinschaftswährung erklärten Experten vor allem mit Konjunkturdaten aus der Eurozone. So hat sich die Wirtschaftsstimmung in der Eurozone zu Jahresbeginn das dritte Mal in Folge aufgehellt. Zugleich sorgt eine spürbare Entspannung in der Euro-Schuldenkrise bereits seit Wochen für Kauflaune beim Euro. Eines von vielen Entspannungssignalen sind rückläufige Zinskosten für große Krisenländer wie Spanien oder Italien./jkr/bgf

 

Artikel empfehlen?

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,11940,0091
0,82
Japanischer Yen135,17000,7150
0,53
Britische Pfund0,71490,0058
0,81
Schweizer Franken1,04120,0010
0,10
Russischer Rubel55,90600,4350
0,78
Bitcoin212,7400-0,0400
-0,02

Heute im Fokus

DAX in Rot -- Kommt Apples neues iPhone früher als erwartet? -- Schwächelnde Exporte bremsen deutschen Aufschwung -- Ifo-Geschäftsklima sinkt erstmals seit sieben Monaten -- Deutsche Bank im Fokus

Bundestag beschließt Gesetz zur Tarifeinheit. Uber verhandelt über Milliarden-Kredit. Richemont tröstet Anleger nach Gewinneinbruch mit mehr Dividende. Amazon-Mitarbeiter in Leipzig streiken erneut. IPO: Berliner Schmuckhändler Elumeo will in Frankfurt an die Börse. Euro im US-Handel kaum verändert.
Titans

Diese Städte stellen die attraktivsten Märkte in Europa dar.

Diese Firmen zahlen Amerikas höchste Gehälter

Umfrage

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger spricht sich für die Abschaffung des Bargelds aus. Was halten Sie von diesem Vorschlag?