28.01.2013 21:35
Bewerten
 (0)

Devisen: Euro stabil auf hohem Niveau

    NEW YORK (dpa-AFX) - Auch im US-Handel hat sich der Euro am Montag auf hohem Niveau behauptet. Verglichen mit dem europäischen Nachmittagshandel bewegte sich die Gemeinschaftswährung kaum und wurde zuletzt bei 1,3453 US-Dollar gehandelt. Damit lag sie nur knapp unter dem Elfmonatshoch vom Freitag. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,3444 (Freitag: 1,3469) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7438 (0,7424) Euro.

 

    Für wenig Impulse hatten zuvor Konjunkturzahlen aus den USA gesorgt. Robuste Zahlen zur Investitionstätigkeit der US-Unternehmen stützten den Euro. Ernüchterung brachten hingegen schwache Zahlen vom US-Häusermarkt. Dass der Euro seit vergangenem Sommer um etwa 14 US-Cent zugelegt hat, liegt in erster Linie an der abklingenden Schuldenkrise. Dieser Trend setzte sich am Montag fort: So musste Deutschland erstmals seit über einem halben Jahr wieder Zinsen zahlen, um sich für ein Jahr zu verschulden. Bis dato waren die Anleger bereit gewesen, dem Bund eine Prämie für die sichere Verwahrung ihres Geldes zu zahlen./edh/bgf/he

 

Artikel empfehlen?

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1075-0,0106
-0,9437
Japanischer Yen132,6160-1,1590
-0,8664
Britische Pfund0,7257-0,0021
-0,2858
Schweizer Franken1,0666-0,0078
-0,7260
Russischer Rubel68,6810-0,5248
-0,7583
Bitcoin255,680011,0000
4,4957

Heute im Fokus

DAX schließt fester -- Euro fällt auf 11-Jahres-Tief -- Athen lockt säumige Schuldner -- RBS streicht 14.000 Stellen -- Henkel, Axel Springer, Standard Chartered im Fokus

US-Notenbanker Evans möchte Zinswende erst im Jahr 2016. Polens Notenbank senkt Leitzins auf Rekordtief. Stellenabbau bei Südzucker. Öffentliche Banken sehen kurzfristig niedrigere Bund-Renditen. Areva mit Rekordverlust. Bundesbank: Neue 20-Euro-Note macht Fälschungen deutlich schwerer. DZ Bank 2014 mit Rekordergebnis.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?