22.07.2013 13:26
Bewerten
 (0)

Devisen: Euro steigt - Entspannung in Portugal

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro (Dollarkurs) hat am Montag zugelegt. Die beiden Krisenherde Portugal und Italien sollten sich beruhigt haben, hieß es von Analysten. Die europäische Gemeinschaftswährung kletterte am Mittag bis auf ein Tageshoch von 1,3192 US-Dollar und stand damit etwa einen halben Cent als noch am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,3123 (Donnerstag: 1,3093) Dollar festgesetzt.

    Im krisengeplagten Euroraum stehen die Zeichen zum Wochenauftakt nach den Kapriolen der vergangenen Wochen auf Entspannung: In Portugal, wo die Regierung nach Rücktritten wichtiger Minister bis zuletzt auf der Kippe stand, hat Präsident Anibal Cavaco Silva der Mehrheitskoalition am Sonntag sein Vertrauen ausgesprochen. Damit ignorierte das Staatsoberhaupt erneut die Forderung der Opposition nach Neuwahlen. In Italien hatte die Regierung bereits am Freitag ein Misstrauensvotum überstanden.

    Händler erwarten im weiteren Verlauf einen eher ruhigen Handelstag am Devisenmarkt, da kaum Wirtschaftsdaten auf dem Kalender stehen. Nachdem der Euro in der vergangenen Woche bereits leicht gestiegen war, könnte sich der Aufwärtstrend nach Einschätzung der Landesbank Hessen-Thüringen in der laufenden Woche fortsetzen./hbr/ees/jsl

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,0714-0,0049
-0,45
Japanischer Yen122,2115-0,2685
-0,22
Britische Pfund0,84540,0000
0,00
Schweizer Franken1,0831-0,0008
-0,07
Russischer Rubel68,3826-0,2632
-0,38
Bitcoin713,11005,3200
0,75
Chinesischer Yuan8,0134-0,0378
-0,47

Heute im Fokus

DAX schließt kräftig im Plus -- E.ON und RWE-Aktien heben nach BVG-Urteil ab -- OPEC will weitere Förderstaaten zu Drosselung bewegen -- Uniper und innogy erobern MDAX -- BVB im Fokus

Novartis erwägt offenbar Verkauf von älteren Arzneien. Brexit-Unterhändler Barnier will Einigung mit London bis Oktober 2018. Allianz senkt laufende Verzinsung bei Lebensversicherungen. McDonald's behält angeblich Minderheitsanteil an China-Geschäft.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Umfrage

Welche Folgen erwarten sie aus dem "No" der Italiener zur Verfassungsreform?