07.05.2013 13:08
Bewerten
 (0)

Devisen: Euro steigt nach robusten Auftragsdaten über 1,31 Dollar

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro (Dollarkurs) hat am Dienstag sichtlich von guten Auftragsdaten aus der deutschen Industrie profitiert. Gegen Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,3115 US-Dollar und damit einen halben Cent mehr als im Tagestief. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,3107 (Freitag: 1,3114) Dollar festgesetzt.

    Nachdem EZB-Chef Mario Draghi den Euro am Montag mit Hinweisen auf eine zusätzliche geldpolitische Lockerung unter Druck gesetzt hatte, erholte sich die europäische Währung am Dienstag. Ausschlaggebend war, dass die deutsche Industrie im März abermals einen kräftigen Auftragszuwachs verbuchen konnte. Nach einem schwachen Jahresauftakt legten die Neuaufträge im Februar und März um je 2,2 Prozent zu. Bankvolkswirte hoben die starke Nachfrage nach Vorleistungsgütern aus Ländern des Euroraums hervor. Dies könnte auf eine leichte konjunkturelle auch in Krisenländern hindeuten, kommentierte die Postbank./bgf/hbr

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,2840-0,0077
-0,5977
Japanischer Yen139,8950-0,6050
-0,4306
Britische Pfund0,78720,0017
0,2164
Schweizer Franken1,20740,0008
0,0700
Hong Kong-Dollar9,9522-0,0596
-0,5950
Bitcoin312,5800-10,1700
-3,1510
weitere Devisen im Währungsrechner

Heute im Fokus

DAX schließt unbewegt -- Alibaba-Aktie bricht Rekorde bei Börsenstart - Erster Kurs bei 92,70 Dollar -- SAP-Aktie am DAX-Ende -- Aurubis verliert Chef -- Siemens, Solon, Daimler im Fokus

Android-Smartphones bekommen Verschlüsselung als Standard. Stühlerücken im Celesio-Vorstand. S&P: MaterialScience-Börsengang ohne Auswirkung auf Bayer-Rating. Apple startet Verkauf der neuen iPhones. Gericht in China spricht Glaxo schuldig und verhängt Millionenstrafe. Concur Technologies-Aktie gewinnt rund 25 Prozent. Schottland: Mehrheit stimmt gegen Unabhängigkeit.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Milliarden IPO: Kaufen Sie sich Alibaba-Aktien oder andere Produkte auf Alibaba?

Anzeige