16.01.2013 20:45
Bewerten
 (0)

Devisen: Euro weiter auf Schlingerkurs

    NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro (Dollarkurs) hat seinen Schlingerkurs am Mittwoch im US-Handel fortgesetzt. Zuletzt lag die Gemeinschaftswährung wieder leicht unter der zwischenzeitlich zurückeroberten 1,33 Dollar-Marke. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,3277 (Dienstag: 1,3327) US-Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7532 (0,7504) Euro.

 

    Die US-Konjunktur hat sich zum Jahresende hin laut einer Umfrage der US-Notenbank Fed etwas belebt, worauf der Euro ein wenig nachgab. Insgesamt bestimmten aber vor allem Aussagen zur Höhe des Euro-Wechselkurses den Handel, wie Sebastian Sachs, Devisenexperte beim Bankhaus Metzler, sagte./ag/he

 

Artikel empfehlen?

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,0855-0,0022
-0,2023
Japanischer Yen129,4560-0,2440
-0,1881
Britische Pfund0,7284-0,0042
-0,5678
Schweizer Franken1,0476-0,0006
-0,0534
Russischer Rubel62,1448-0,2062
-0,3307
Bitcoin229,1800-0,8400
-0,3652

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Luftfahrtbundesamt: Germanwings-Copilot hatte SIC-Vermerk in Akte -- Varoufakis vor Rücktritt? -- Air Berlin, Apple-Chef Tim Cook will Vermögen stiften

Blackberry schafft schwarze Quartalszahlen - Umsatz sinkt weiter. Umfrage: Drei Viertel lehnen Entschädigung Griechenlands ab. Salzgitter hält Dividende trotz neuerlichem Verlust stabil. Weidmann: Europa muss bei Staatsanleiheregulierung notfalls vorangehen. Hapag-Lloyd rutscht tief in die Verlustzone.
Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.