26.11.2012 14:48
Bewerten
 (0)

Devisen: Eurokurs gestiegen - Referenzkurs: 1,2964 Dollar

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro (Dollarkurs) ist am Montag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2964 (Freitag: 1,2909) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7714 (0,7747) Euro.

 

    Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,80995 (0,81010) britische Pfund (EUR/GBP), 106,47 (106,19) japanische Yen (EUR/JPY) und 1,2046 (1,2050) Schweizer Franken (EUR/JPY) fest./be/DP/jkr

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,3258-0,0001
-0,0102
Japanischer Yen137,61100,0960
0,0698
Britische Pfund0,79980,0009
0,1183
Schweizer Franken1,2110-0,0002
-0,0157
Hong Kong-Dollar10,2753-0,0013
-0,0126
Bitcoin386,7300-0,2700
-0,0698
weitere Devisen im Währungsrechner

Heute im Fokus

DAX freundlich erwartet -- Fed: Zinserhöhungen könnten früher kommen als erwartet -- Überraschender Umsatzanstieg bei Hewlett-Packard -- Infineon kauft Rectifier für 3 Milliarden Dollar

RTL senkt Ausblick. GEA will mit neuer Struktur deutlich sparen. US-Medien: Rekordstrafe für Bank of America wird Donnerstag verkündet. Bewaffneter Hamas-Arm warnt ausländische Airlines vor Tel Aviv. Borussia Dortmund kündigt offenbar am Donnerstag Kapitalerhöhung an. Air Berlin schafft Quartals-Nettogewinn.
Diese Models verdienten 2014 am meisten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Laut Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig wirken befristete Jobs wie die Anti-Baby-Pille. Sind Sie auch dieser Meinung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen

Anzeige