28.06.2013 14:43
Bewerten
 (0)

Devisen: Eurokurs gestiegen - Referenzkurs: 1,3080 Dollar

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Referenzkurs des Euro (Dollarkurs) ist am Freitag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3080 (Donnerstag: 1,3032) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7645 (0,7673) Euro.

    Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,85720 (0,85310) britische Pfund (EUR/GBP), 129,39 (127,93) japanische Yen (EUR/JPY) und 1,2338 (1,2326) Schweizer Franken (EUR/CHF) fest./yyzz/DP/jsl

Artikel empfehlen?

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,07640,0023
0,2095
Japanischer Yen128,6780-0,2870
-0,2225
Britische Pfund0,72500,0005
0,0697
Schweizer Franken1,0437-0,0006
-0,0527
Russischer Rubel62,4823-0,0268
-0,0429
Bitcoin228,4400-1,3200
-0,5745

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- US-Börsen im Rückwärtsgang -- Airbus verwarf System zur automatischen Pilotenkontrolle -- Tesla, IBM, Nemetschek im Fokus

Sondereffekte verhelfen Alno zu gutem operativen Ergebnis. Daimler sieht langen Zeitplan für autonomes Fahren. Airbus wechselt Chef von A400M-Programm aus. Jenoptik-Großaktionär verkauft Aktienpaket. Microsoft stellt neues Tablet Surface 3 vor. Weitere US-Kabel-Hochzeit: Charter Communications greift nach Bright House.
Was verdient man bei Apple?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher Vorstandsvorsitzende verdiente 2014 am besten?

Umfrage

Welche Rolle spielen bei Ihrer Geldanlage ethische oder ökologische Aspekte?