19.04.2013 14:39
Bewerten
 (0)

Devisen: Eurokurs gestiegen - Referenzkurs: 1,3115 Dollar

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro (Dollarkurs) ist am Freitag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3115 (Donnerstag: 1,3045) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7625 (0,7666) Euro.

    Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,85440 (0,85480) britische Pfund (EUR/GBP), 130,21 (128,40) japanische Yen (EUR/JPY) und 1,2176 (1,2164) Schweizer Franken (EUR/CHF) fest./yyzz/DP/jkr

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,2899-0,0018
-0,1394
Japanischer Yen140,71350,2135
0,1520
Britische Pfund0,7837-0,0018
-0,2349
Schweizer Franken1,20700,0004
0,0336
Hong Kong-Dollar9,9985-0,0133
-0,1330
Bitcoin320,4600-2,2900
-0,7095
weitere Devisen im Währungsrechner

Heute im Fokus

Kauflaune in Frankfurt: DAX startet grün -- SAP wagt sich an größten Zukauf der Firmengeschichte -- Alibaba stellt Weichen für Rekord-Börsengang -- Solon, Daimler im Fokus

Südzucker-Tochter CropEnergies leidet unter Preisverfall. Schottland: Mehrheit stimmt gegen Unabhängigkeit. Telefonica setzt sich beim Kauf des brasilianischen Festnetzanbieters GVT durch. Oracle-Gründer Ellison gibt Konzernführung ab. Hackerangriff bei Home Depot - 56 Millionen Kreditkarten betroffen.
Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Milliarden IPO: Kaufen Sie sich Alibaba-Aktien oder andere Produkte auf Alibaba?

Anzeige