30.01.2013 14:43
Bewerten
 (0)

Devisen: Eurokurs gestiegen - Referenzkurs: 1,3541 Dollar

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro (Dollarkurs) ist am Mittwoch gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3541 (Dienstag: 1,3433) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7385 (0,7444) Euro.

 

    Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,85830 (0,85360) britische Pfund (EUR/GBP), 123,55 (121,52) japanische Yen (EUR/JPY) und 1,2392 (1,2416) Schweizer Franken (EUR/CHF) fest./akn/DP/jkr

 

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,11420,0020
0,18
Japanischer Yen132,4675-1,0925
-0,82
Britische Pfund0,73320,0041
0,57
Schweizer Franken1,08440,0019
0,18
Russischer Rubel75,46150,7165
0,96
Bitcoin208,07001,2000
0,58

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Zwiespältiger US-Arbeitsmarktbericht - Reicht das der Fed? -- Lufthansa-Chef sieht Aktionäre bei Streiks hinter sich -- BASF, Gazprom, RIB im Fokus

Tsipras schließt Koalition mit Sozialdemokraten nicht mehr aus. Vonovia ersetzt LANXESS im DAX. G20-Staaten bereiten sich auf Zinswende vor. Deutsche Industrie spürt Schwäche von China & Co. Netflix plant keine Download-Funktion wie bei Amazon. Daimler trotzt schwächelndem Automarkt in China.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die reichsten Deutschen

Deutsche Bank unter den Top 20

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?