28.03.2013 16:48
Bewerten
(3)

Devisen: Eurokurs steigt nach Banköffnung in Zypern

DRUCKEN
    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro (Dollarkurs) ist am Donnerstag nach der Öffnung der Banken in Zypern gestiegen. Im Nachmittagshandel stieg die Gemeinschaftswährung auf ein Tageshoch von 1,2841 US-Dollar. Am Vormittag war der Euro noch bis auf 1,2755 Dollar gefallen und hatte damit nur leicht über seinem am Vortag erreichten Viermonatstief von 1,2750 Dollar gelegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am frühen Nachmittag auf 1,2805 (Mittwoch: 1,2768) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7809 (0,7832) Euro.

    Vor den Zweigstellen der Geldhäuser in der zyprischen Hauptstadt Nikosia warteten zwar viele Menschen ungeduldig auf Einlass, bewahrten aber Ruhe. "Der Euro hat davon profitiert, dass nach den zuletzt turbulenten Tagen keine negativen Nachrichten aus der Eurozone gekommen sind", sagte Stephan Rieke, Devisenexperte bei der BHF-Bank. "Der Euro bleibt aber angeschlagen."

    Rieke verwies auf Italien, wo sich immer noch keine Regierungsbildung abzeichnet. "Italien ist für die Eurozone im Gegensatz zu Zypern ein wirklich wichtiges Land." Auch die zuletzt deutlich bessere Konjunkturentwicklung in den USA stütze den Dollar. Dagegen werde die Wirtschaft der Eurozone weiterhin durch eine hohe Unsicherheit belastet. Die am Freitag veröffentlichten US-Konjunkturdaten hätten den Markt hingegen nicht bewegen können.

    Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,84560 (0,84515) britische Pfund (EUR/GBP), 120,87 (120,30) japanische Yen (EUR/JPY) und 1,2195 (1,2174) Schweizer Franken (EUR/CHF) fest. Die Feinunze Gold wurde am Nachmittag in London mit 1,598,25 (Vortag: 1.603,00) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 39.620,00 (39.460,00) Euro./jsl/jkr/he

Melden Sie sich jetzt an!

Wäre es nicht genial, wenn Sie für jede Marktsituation und jedes Anlagebedürfnis den passenden ETF hätten? Welche ETFs sich wann und wofür am besten eignen, erfahren Sie im Online-Seminar am 12. Dezember.
Hier zum ETF-Webinar anmelden!

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,17750,0000
0,00
Japanischer Yen133,5875-0,0925
-0,07
Pfundkurs0,8819-0,0006
-0,06
Schweizer Franken1,16780,0001
0,01
Russischer Rubel69,40550,0219
0,03
Bitcoin14014,3203-174,3594
-1,23
Chinesischer Yuan7,79660,0004
0,01

Heute im Fokus

Verluste in Asien -- Stiftung Warentest: Mehr Zinsen für Tagesgeld und Co. im Internet -- Boeing hebt Dividende kräftig an -- Bitcoin kommt leicht von Rekordhöhen zurück - CBOE-Future leicht im Minus

IT-Spezialist Atos will Chipkarten-Hersteller Gemalto schlucken. Comcast nicht mehr an Fox interessiert. Deutsche Aktien 2017: Das waren die Bitcoin-Alternativen. Unterstützung für VW-Chef Müller: Weil hält höhere Diesel-Steuern für sinnvoll.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Webinar: Der große Ausblick auf 2018!

Am 13. Dezember gibt Simon Betschinger von TraderFox im Anlegerclub der Börse Stuttgart einen Ausblick auf das kommende Börsenjahr. Dabei nimmt er ausgewählte Aktien unter die Lupe und erklärt, warum er genau diese Werte für besonders aussichtsreich hält.
Jetzt kostenfrei registrieren
und dabei sein!

Top-Rankings

KW 49: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 49: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Weihnachtsgeld 2017
Wer bekommt wo wieviel?

Umfrage

Kommt die Jahresendrally des DAX noch?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Steinhoff International N.V.A14XB9
BMW AG519000
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
adidas AGA1EWWW
BASFBASF11
Allianz840400
EVOTEC AG566480
mic AGA0KF6S
E.ON SEENAG99
Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)858872
Fossil IncA1W0DE