21.11.2012 21:43
Bewerten
 (0)

Devisen: Eurokurs tritt auf der Stelle über 1,28 US-Dollar

    NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs (Dollarkurs) hat sich am Mittwoch im New Yorker Handel über der Marke von 1,28 US-Dollar seitwärts bewegt. Die Zitterpartie um die erneute Griechenland-Rettung gehe zwar weiter, am Markt wächst Händlern zufolge aber der Optimismus für eine Einigung und das stütze die europäische Währung. Am Montag wagen die Euro-Finanzminister mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) einen neuen Anlauf für eine langfristige Schuldensanierung. Die Gemeinschaftswährung kostete zuletzt in New York 1,2824 Dollar. Zuvor hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,2805 (Dienstag: 1,2809) Dollar festgesetzt./fat/he

 

Artikel empfehlen?

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,0936-0,0042
-0,38
Japanischer Yen133,1310-0,3240
-0,24
Britische Pfund0,7085-0,0011
-0,16
Schweizer Franken1,0361-0,0020
-0,19
Russischer Rubel54,6778-0,2141
-0,39
Bitcoin217,44000,8200
0,38

Heute im Fokus

DAX: Heute kein Handel wegen Pfingstmontag -- US-Börsen bleiben aufgrund des "Memorial Day" geschlossen

Aufgrund des langen Pfingstwochenendes findet am heutigen Montag in Deutschland kein Börsenhandel statt. Auch zahlreiche Aktienmärkte in Europa und Asien bleiben geschlossen. In den USA wird ebenfalls ein Feiertag begangen: Hier bleiben die Börsen aufgrund des "Memorial Day" geschlossen.
Titans

Diese Städte stellen die attraktivsten Märkte in Europa dar.

Diese Firmen zahlen Amerikas höchste Gehälter

Umfrage

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger spricht sich für die Abschaffung des Bargelds aus. Was halten Sie von diesem Vorschlag?