17.08.2012 13:06
Bewerten
 (0)

Eurokurs verteidigt Vortagesgewinne

Devisen: Eurokurs verteidigt Vortagesgewinne | Nachricht | finanzen.net
Devisen

Der Kurs des Euro hat am Freitag seine Kursgewinne vom Vortag verteidigt.

Die europäische Gemeinschaftswährung wurde im Mittagshandel mit 1,2367 US-Dollar gehandelt. Im frühen Handel war der Euro noch zeitweise bis auf 1,2339 Dollar gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,2279 (Mittwoch: 1,2276) Dollar festgesetzt.

    Händler sprachen von einem impulsarmen Handel. Da es zur Eurokrise kaum neue Nachrichten gebe, schaue der Markt vor allem auf die US-Konjunkturdaten. Derzeit werden nach Einschätzung der Experten der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) alle Daten darauf überprüft ob sie für oder gegen neue Anleihenkäufe der US-Notenbank sprächen. Im Nachmittagshandel stehen die Daten zum Konsumklima der Universität von Michigan und der Sammelindex der Frühindikatoren auf dem Kalender./jsl/jkr

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Denis Vrublevski / Shutterstock.com, Patryk Kosmider / Shutterstock.com

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,06040,0023
0,22
Japanischer Yen119,45950,2195
0,18
Britische Pfund0,84480,0021
0,24
Schweizer Franken1,06540,0002
0,02
Russischer Rubel61,51640,3952
0,65
Bitcoin1094,0000-9,6000
-0,87
Chinesischer Yuan7,28510,0202
0,28

Heute im Fokus

DAX startet schwächer -- Asiens Börsen leichter -- BASF steigert Quartalsergebnis deutlich -- RBS verliert seit 2008 rund 58 Milliarden Pfund

British-Airways-Mutter IAG macht trotz Brexit mehr Gewinn. Kinnevik begründet Rocket Internet-Anteilsverkauf mit Interessenkonflikt. EU dürfte Megafusion von Dow und Dupont mit Zugeständnissen durchwinken. SAFRAN mit Umsatz- und Gewinnplus. Streit um Roboterwagen-Technik: Alphabet-Tochter verklagt Uber.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Welche Wertpapiere besitzen Sie?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Nordex AGA0D655
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
BASFBASF11
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Kohl`s Corp.884195
Rocket Internet SEA12UKK
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
Wirecard AG747206
E.ON SEENAG99