21.11.2012 17:06
Bewerten
 (0)

Devisen: Scheitern der Griechenland-Gespräche belastet Euro nur kurzzeitig

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die zunächst gescheiterten Verhandlungen zu Griechenland haben den Kurs des Euro (Dollarkurs) am Mittwoch nur kurzzeitig belastet. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,2828 US-Dollar gehandelt. Nach dem Ende der Gespräche der Euro-Finanzminister war der Euro im asiatischen Handel noch bis auf 1,2736 Dollar gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittag auf 1,2805 (Dienstag: 1,2809) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7809 (0,7807) Euro.

 

    "Der Optimismus ist rasch wieder an die Märkte zurückgekehrt", sagte Sebastian Sachs, Devisenexperte beim Bankhaus Metzler. "Es ist nicht vorstellbar, dass die EU die Griechen hängen lässt." Dies zeige auch die deutliche Entspannung an den Anleihemärkten der Euro-Krisenländer. So gingen die Risikoaufschläge für Anleihen der Krisenländer teilweise deutlich zurück.

 

    Die Euro-Finanzminister und der Internationale Währungsfonds (IWF) hatten sich in Brüssel in der Nacht zum Mittwoch nicht auf eine umfassende Vereinbarung für das krisengeschüttelte Griechenland geeinigt. Am nächsten Montag soll ein neuer Anlauf genommen werden. "An den Märkten erwartet man dann auch eine Einigung", sagte Sachs. "Einige Finanzminister wollten mit der Hängepartie offenbar deutlich machen, wie hart sie verhandeln."

 

    Zu anderen wichtigen Währungen hatte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,80370 (0,80465) britische Pfund (EUR/GBP), 105,49 (104,39) japanische Yen (EUR/JPY) und 1,2041 (1,2049) Schweizer Franken (EUR/CHF) festgelegt. Die Feinunze Gold wurde am Nachmittag in London mit 1.724,00 (1.732,25) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 42.690,00 (42.780,00) Euro./jsl/hbr/he

 

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,0886-0,0005
-0,05
Japanischer Yen135,2850-0,1550
-0,11
Britische Pfund0,6994-0,0003
-0,04
Schweizer Franken1,0647-0,0001
-0,01
Russischer Rubel68,7125-0,0284
-0,04
Bitcoin263,8000-0,0700
-0,03

Heute im Fokus

DAX schließt leicht im Plus -- Dow im Minus -- Apples Autopläne: Werden die Verhandlungen mit BMW wieder aufgenommen? -- Continental hebt Prognose an -- Evonik, Toyota im Fokus

FC Bayern verlängert Sponsorenvertrag mit Anteilseigner Audi. EU erlaubt Pfizer Übernahme von Hospira unter Auflagen. Schwaches Autogeschäft verunsichert BMW-Anleger. Fuchs Petrolub enthüllt Kaufpreis für SFR Lubricants. Ölpreise starten Erholungsversuch nach rasanter Talfahrt. Unternehmer Friedhelm Loh hat strategisches Interesse an KlöCo. Gläubiger ringen mit Athen um heikle Privatisierungen. Lufthansa besorgt sich eine halbe Milliarde am Kapitalmarkt.
Welche Städte werden besonders häufig besucht?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Umfrage

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich einem Pressebericht zufolge offenbar entschieden, 2017 für eine vierte Amtszeit zu kandidieren. Was halten Sie von diesem Plan?