18.02.2013 09:44
Bewerten
(0)

USD/JPY: Nach Korrektur einsteigen!

Devisen-Trader Kolumne: USD/JPY: Nach Korrektur einsteigen! | Nachricht | finanzen.net
Devisen-Trader-Kolumne
Detlef Rettinger
DRUCKEN
Die G7-Gruppe setzte bei ihrem Treffen in dieser Woche die starke Yen-Abwertung auf die Agenda...
..., konnte sich aber zu keinem eindeutigen Statement durchringen – genauer gesagt, interpretierte jeder Teilnehmer das Sitzungsergebnis am Ende anders. Am Devisenmarkt kam jedenfalls die Botschaft an, dass die Politiker der großen Wirtschaftsnationen nichts gegen die starken Wechselkursbewegungen unternehmen werden. Für den Wechselkurs USD/JPY bedeutete dies heute: Es ging wieder aufwärts. Trotzdem hat insgesamt der Abwertungsdruck auf den Yen abgenommen und USD/JPY könnte reif sein für eine stärkere Korrektur.

Bank of Japan dreht den Geldhahn auf

Möglicherweise dient die Sitzung der Bank of Japan am Donnerstagmorgen dafür als Anlass. Wahrscheinlich ist das aber nicht, da die Notenbanker voraussichtlich keine wichtigen Entscheidungen treffen werden, bevor nicht der neue Notenbankvorsitzende bestellt ist. Marktbewegender könnten da schon die Zahlen zur Entwicklung des BIPs im vierten Quartal sein, die ebenfalls am Donnerstag veröffentlicht werden. Auch das G20-Treffen am Wochenende in Moskau könnte deutlichere Worte zur Abwertungspolitik Japans finden und so einen Kursrückgang bei USD/JPY auslösen. Trader sollten für neue Long-Positionen jedenfalls eine Korrektur abwarten. Dabei sollten die Unterstützungen bei 92,50 und bei 92,00 JPY im Auge behalten werden.

Dr. Detlef Rettinger ist Chef-Redakteur von Deutschlands einzigem reinen Devisen-Börsenbrief mit Musterdepot, dem Devisen-Trader. Der promovierte Volkswirt besitzt langjährige Erfahrung in der Analyse des Devisenmarktes und im Handel mit Derivaten. Weitere Infos: www.devisen-trader.de. Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,19510,0011
0,09
Japanischer Yen133,9250-0,3150
-0,23
Pfundkurs0,88500,0055
0,63
Schweizer Franken1,1581-0,0011
-0,09
Russischer Rubel68,8546-0,1732
-0,25
Bitcoin3151,7900-18,9099
-0,60
Chinesischer Yuan7,87760,0111
0,14

Heute im Fokus

DAX geht kaum bewegt ins Wochenende -- US-Börsen kaum verändert -- Bundestagswahl und DAX: Darauf hoffen Börsianer -- Lufthansa mit guten Chancen bei Air Berlin -- Apple, Siltronic, Airbus im Fokus

Siemens und Alstom ringen um Bahntechnik-Bündnis. L'Oreal-Aktie profitiert von Spekulationen über Nestlé-Anteil. Liliane Bettencourt: Reichste Frau der Welt ist tot. China kritisiert Herabstufung durch Ratingagentur S&P. Personalvermittler Adecco setzt Erlöswachstum im dritten Quartal fort.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

The rise of Tiger and Dragon: Die besten Aktien aus China!

China ist das Bevölkerungsreichste Land der Erde. Mit einem zuletzt gemeldeten Wirtschaftswachstum von fast 7 % im 1. Halbjahr 2017 ist das Land auf bestem Wege, das eigene Wachstumsziel zu übertreffen. Erfahren Sie im neuen Anlegermagazin, bei welchen chinesischen Aktien vielversprechende Zukunftsaussichten bestehen und warum.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

KW 38: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 38: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 37: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Der Dieselskandal hat die Reputation der deutschen Wirtschaft beschädigt. Unterstützen Sie deshalb die Forderung der Anti-Korruptions-Organisation nach einem Unternehmensstrafrecht?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Allianz840400
E.ON SEENAG99
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BMW AG519000
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
adidas AGA1EWWW
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866