05.12.2012 16:57
Bewerten
 (0)

Fitch bestätigt EFSF höchste Bonität

Euro-Rettungsschirm
Die Ratingagentur Fitch bewertet den Euro-Rettungsschirm EFSF weiterhin mit der höchsten Bonitätsnote AAA.
Das Rating ruhe auf den "unwiderruflichen und bedingungslosen Garantien" der Euro-Staaten, die über ein AAA-Rating verfügten, teilte die Agentur mit. Die Hauptquelle für das Kreditrisiko des EFSF sieht Fitch darin, dass einer oder mehrere der AAA-Staaten die ausgesprochenen Garantien nicht einhalten oder in ihrer Kreditwürdigkeit abgestuft würden.

   Vor wenigen Tagen hatte Moody's die Bonitätsnote für ESM und EFSF gesenkt. Die beiden Finanzierungsvehikel verloren ihr Spitzenrating von AAA und rangieren nun eine Stufe niedriger bei AA1. Der Ausblick für beide blieb negativ, das heißt, es droht eine weitere Abstufung. Die Abstufung sei unter anderem eine Folge der schlechteren Bonität des Euro-Schwergewichts Frankreich, erklärte Moody's. Frankreich war das AAA-Rating entzogen worden.

   Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com   DJG/apo Dow Jones Newswires  December 05, 2012 10:50 ET (15:50 GMT)  Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 10 50 AM EST 12-05-12 Von Andreas Plecko

Bildquellen: Patryk Kosmider / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,0883-0,0005
-0,0450
Japanischer Yen129,82600,0660
0,0509
Britische Pfund0,7311-0,0002
-0,0233
Schweizer Franken1,0458-0,0010
-0,0955
Russischer Rubel63,0627-0,0452
-0,0715
Bitcoin223,08001,1400
0,5137

Heute im Fokus

DAX schließt in Grün -- Staatsanwaltschaft: Germanwings-Co-Pilot verheimlichte Erkrankung -- US-Börsen leicht im Plus -- Apple, Air Berlin im Fokus

Intel in Gesprächen über Altera-Übernahme. Eurokurs steigt über 1,09 US-Dollar. S&P bestätigt Österreich-Rating. Griechische Regierungskreise: Können Schulden bald nicht mehr zahlen. Dürr-Aktionäre erhalten mehr Dividende. Griechische Reformliste fertig - Sitzung am Abend in Brüssel. Dow Chemical spaltet Großteil seines Chlor-Alkali-Geschäfts ab.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.