22.01.2013 10:45
Bewerten
 (0)

Gerüchte über Weidmann-Rücktritt belasten Euro

Euro auf Tagestief
Der Euro ist am Dienstag nach vagen Gerüchten über einen möglichen Rücktritt von Bundesbankpräsident Jens Weidmann zeitweise unter die Marke von 1,33 US-Dollar gefallen.
Zwischenzeitlich rutschte die Gemeinschaftswährung auf ein Tagestief bei 1,3266 Dollar. Die Bundesbank dementierte die Marktgerüchte umgehend. Ein Sprecher der Notenbank sagte der Finanznachrichtenagentur dpa-AFX, an den Gerüchten sei "nichts dran".

  Nach dem Dementi konnte der Euro wieder einen Teil der starken Kursverluste wettmachen und erholte sich auf 1,3301 Dollar. Am Morgen erreichte die Gemeinschaftswährung noch ein Tageshoch bei 1,3371 Dollar, nachdem die japanische Notenbank ihre Geldpolitik abermals gelockert hatte. Der Euro stand damit zeitweise nur knapp unter dem Elf-Monatshoch, dass er am 14. Januar bei 1,3404 Dollar erreichte.

    FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: isak55 / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,12950,0055
0,4907
Japanischer Yen133,32000,2200
0,1653
Britische Pfund0,74750,0024
0,3248
Schweizer Franken1,01770,0036
0,3535
Russischer Rubel76,56750,2266
0,2968
Bitcoin228,9300-20,8500
-8,3473

Heute im Fokus

DAX verliert -- Siemens-Überschuss sackt ab -- Deutsche Bank- & Commerzbank-Aktie leiden unter Rechtsproblemen und Griechenland -- SMA Solar-Aktie bricht über 15 Prozent ein -- Microsoft im Fokus

Starker Dollar belastet BASF-Konkurrent Dupont. Bundesregierung hebt Konjunkturprognose auf 1,5 Prozent an. Yahoo dürfte weniger verdienen. Easyjet hält Wachstumskurs. Ericsson profitiert von mobiler Internetnutzung. Aer Lingus erwärmt sich für Offerte von British-Airways-Mutter IAG. comdirect mit starkem Schlussspurt. Facebook und Instagram ausgefallen.
Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Hier können Sie ihr Geld anlegen!

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?