28.01.2013 07:59
Bewerten
 (0)

Devisen: Euro hält sich deutlich über 1,34 Dollar

Euro bleibt stark
Der Euro hat die starken Kursgewinne vom vergangenen Freitag halten können und ist deutlich über 1,34 US-Dollar in die neue Handelswoche gestartet.
Im frühen Handel stand die Gemeinschaftswährung bei 1,3454 Dollar. Am Freitag war der Euro nach einer weiteren Entspannung in der Euro-Schuldenkrise auf ein neues Elf-Monatshoch bei 1,3480 Dollar gesprungen, während die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs am gleichen Tag auf 1,3469 (Donnerstag: 1,3349) Dollar festgesetzt hatte.

   "Wie weit geht das noch?" Diese Frage stellte sich am Morgen Devisenexperte Ulrich Leuchtmann von der Commerzbank mit Blick auf die Kursentwicklung des Euro. Als Grund für die jüngsten Kursgewinne nannte er unter anderem die Nachricht von Freitag, dass die Banken des Euroraums der Europäischen Zentralbank (EZB) deutlich mehr an Krisenhilfe zurückzahlen werden als erwartet. Am Devisenmarkt werde mittlerweile immer häufiger 1,40 Dollar als nächste Zielmarke für den Kurs des Euro genannte, sagte Leuchtmann weiter.

    FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Denis Vrublevski / Shutterstock.com

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,14750,0012
0,11
Japanischer Yen122,14500,2650
0,22
Britische Pfund0,7849-0,0007
-0,09
Schweizer Franken1,10010,0016
0,15
Russischer Rubel74,45080,3621
0,49
Bitcoin393,3800-3,5900
-0,90
Chinesischer Yuan7,42580,0158
0,21

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Nikkei schließt tiefrot -- Linde bekräftigt Prognose -- FCA wirft Deutscher Bank mangelhafte Kontrollen vor -- Halliburton bläst Baker-Hughes-Kauf ab -- Berkshire im Fokus

Australischer Unternehmer outet sich als Bitcoin-Erfinder. Fresenius Medical Care gibt wohl Übernahmepläne in Irland auf. LPKF startet schwach und senkt Prognose - Aktienkurs bricht ein. Dortmund-Boss Watzke: Ablöse für Hummels "nicht verhandelbar". Euro steigt auf höchsten Stand seit Oktober 2015. Ölpreise geben nach.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Die schönsten Geldscheine der Welt

Umfrage

Daimler will am Diesel als Kraftstoff für Autos trotz Kritik an Abgasmanipulationen festhalten. Wie stehen Sie zum Diesel?