22.03.2013 20:45
Bewerten
 (1)

Euro fester dank Hoffnung auf Zypern-Lösung

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die Hoffnung auf eine Lösung im Streit um das Zypern-Hilfspakets hat den Eurokurs (Dollarkurs) am Freitag auch im US-Handel gestützt. In der Spitze stieg die Gemeinschaftswährung bis auf 1,3010 US-Dollar, lag zuletzt jedoch nur noch bei 1,2985 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,2948 (Donnerstag: 1,2910) Dollar festgelegt. Der Dollar kostete damit 0,7723 (0,7746) Euro.

    Hauptthema an den Finanzmärkten blieb Zypern. Offenbar rechnen Investoren doch noch mit einer Einigung auf ein Rettungspaket für das hoch verschuldete Euroland. Die Lage dort spitzt sich allerdings zu. Laut Presseberichten hat die Troika der internationalen Geldgeber den zweiten Rettungsplan des Landes abgelehnt. Laut jüngsten Berichten soll die umstrittene Zwangsabgabe auf Bankguthaben wieder Teil eines neuen Lösungsvorschlags sein, der aktuell diskutiert wird. Am Dienstag hatte das Parlament in Nikosia eine Zwangsabgabe noch abgelehnt. Sollte bis Anfang kommender Woche keine Einigung auf ein Rettungspaket erfolgen, droht dem Bankensektor der Mittelmeerinsel die Pleite.

    Sebastian Sachs, Devisenexperte vom Bankhaus Metzler, zeigte sich über die Zuversicht der Märkte und die Kursentwicklung des Euro überrascht. "Schließlich ist noch keineswegs sicher, dass es eine Lösung gibt und wie diese aussehen könnte. Der Markt scheint kaum in der Lage, mehr als zwei Tage die Krise zu spielen", sagte er. Selbst bei einem Scheitern der Gespräche erwartet Sachs keinen Einbruch des Euro./edh/jsl/jkr/he

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,0561-0,0051
-0,48
Japanischer Yen121,79000,7150
0,59
Britische Pfund0,8398-0,0043
-0,51
Schweizer Franken1,0739-0,0048
-0,45
Russischer Rubel65,9804-1,2327
-1,83
Bitcoin731,9000-6,0900
-0,83
Chinesischer Yuan7,2799-0,0250
-0,34

Heute im Fokus

DAX geht über 11.200 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen in Rekordlaune -- Coca-Cola kündigt Chefwechsel an -- Chinesische Investoren beenden Verhandlungen um Siltronic -- VW, AIXTRON, Zynga im Fokus

Volkswagen hat Beweismittel vernichtet. Atomkonzerne ziehen Teil ihrer Klagen zurück. Orange spricht offenbar mit Vivendi über Kauf von Canal Plus. Coeure: EZB-Beschlüsse enthalten eine Warnung. Evonik kauft Kieselsäure-Geschäft von JM Huber. Steuern: Was sich 2017 alles ändert. Carl Zeiss Meditec legt zu.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?