07.08.2013 08:07
Bewerten
 (0)

Eurokurs bewegt sich um Marke von 1,33 US-Dollar

Gemeinschaftswährung
Der Kurs des Euro hat sich am Mittwoch im frühen Handel um die Marke von 1,33 US-Dollar bewegt.
Die europäische Gemeinschaftswährung kostete zuletzt 1,3305 US-Dollar. Ein Dollar war 0,7516 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,3280 (Montag: 1,3257) Dollar festgesetzt.

    Positiv aufgenommene Konjunkturdaten aus Italien und Deutschland hatten am Dienstag den Euro beflügelt. Aussagen von US-Notenbankvertretern, die eine Rückführung des Anleihekaufprogramms bereits im September für möglich halten, hatten den Dollar in diesem Umfeld nicht nachhaltig gestützt. Der Beginn aus dem Ausstieg aus der sehr expansiven Geldpolitik solle auch erst erfolgen, wenn sich die Lage am US-Arbeitsmarkt weiter verbessert habe, sagte beispielsweise Charles Evans, Präsident der regionalen Notenbank von Chicago, am Dienstagabend.

    Beachtet werden dürften im weiteren Handelsverlauf die Daten zur deutschen Industrieproduktion im Juni. Robuste Daten sollten laut Einschätzung der Devisenexperten der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) dem Euro dabei helfen, die Marke von 1,33 US-Dollar nachhaltig zu überwinden./jsl/stkP>

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Denis Vrublevski / Shutterstock.com, Joachim Wendler / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,08750,0055
0,5037
Japanischer Yen129,40000,0000
0,0000
Britische Pfund0,7161-0,0027
-0,3680
Schweizer Franken1,03790,0051
0,4938
Russischer Rubel55,36670,3745
0,6809
Bitcoin212,4600-1,0700
-0,5011

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- Wer ist Martin Winterkorn? - Ein Qualitätsfanatiker will bei VW ganz nach oben --US-Börsen in der Gewinnzone -- Tesla, Biotest, Apple, METRO im Fokus

Venezuela will Goldreserven verpfänden. Karstadt-Tarifverhandlungen unterbrochen. IPO: Börsengang von Sixts Leasing-Tochter für 7. Mai geplant. ThyssenKrupp expandiert in Nordamerika. 45-Milliarden-Fusion gescheitert: Comcast bläst TWC-Übernahme ab. Draghi: Die Zeit für Griechenland-Rettung wird knapp.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die Lokführergewerkschaft GDL hat nach den gescheiterten Tarifgesprächen am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken. Haben Sie dafür Verständnis?