29.01.2013 07:59
Bewerten
 (0)

Euro hält sich über 1,34 Dollar

Gemeinschaftswährung stabil
Der Euro hat sich am Dienstag wie bereits am Vortag stabil über 1,34 US-Dollar gehalten.
"Die Euro-Schuldenkrise scheint ihren Schrecken verloren zu haben", kommentierte Devisenexperte Ulrich Wortberg von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) die Stimmung am Markt. Im frühen Handel stand die Gemeinschaftswährung bei 1,3450 Dollar. Am Vortag hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,3444 (Freitag: 1,3469) Dollar festgesetzt.

    "Das Schlimmste der Krise könnte überwunden sein", sagte Experte Wortberg und diese Erwartung spiegele sich auch am Kurs des Euro wider. In den vergangenen Tagen sei die Risikobereitschaft der Anleger gestiegen. Vor allem die zuletzt guten Konjunkturdaten aus Deutschland und die überraschend hohen Rückzahlungen von Notkrediten durch Banken des Euroraums an die EZB hätten zur Beruhigung des Devisenmarktes beigetragen. Im weiteren Handelsverlauf stehen keine Konjunkturdaten zur Veröffentlichung an, die die positive Marktstimmung "nachhaltig dämpfen sollten", sagte Wortberg weiter.

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: isak55 / Shutterstock.com, antos777 / Shutterstock.com

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1180-0,0065
-0,57
Japanischer Yen136,1050-0,1600
-0,12
Britische Pfund0,7265-0,0033
-0,46
Schweizer Franken1,0767-0,0089
-0,82
Russischer Rubel73,0771-1,2795
-1,72
Bitcoin206,56000,3600
0,17

Heute im Fokus

DAX & Dow Jones gehen mit leichten Verlusten ins Wochenende -- Apple lädt zu Neuheiten-Präsentation am 9. September -- Fresenius, BMW, Wirecard im Fokus

Nikkei und Shanghai Composite weiter erholt - China pumpt weitere Milliarden in den Geldmarkt. 5 Dinge, die bei einem Börsengang der Postbank zählen. Interims-Regierung in Athen ernannt - Syriza verliert bei griechischen Wählern an Zustimmung. Bayer will Covestro 2015 an die Börse bringen. Draghi unterstützt Forderung für Finanzministerium in Europa.
Die niedrigsten Neuzulassungen

Wer brilliert in der Wirtschaftswelt?

Diese Firmen patentieren am meisten

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?