14.01.2013 08:16
Bewerten
 (0)

Euro steigt auf höchsten Stand seit Februar 2012

Gemeinschaftswährung stark
Der Euro hat am Montag weiter zugelegt und ist erstmals seit Ende Februar 2012 über die Marke von 1,34 US-Dollar gestiegen.
In der Spitze kostete die Gemeinschaftswährung 1,3403 Dollar. Das war ein halber Cent mehr als am Freitagabend. Ein Dollar war zuletzt 0,7472 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitagmittag noch auf 1,3274 (Donnerstag: 1,3113) Dollar festgesetzt.

    Der Kurs des Euro zeigt zuletzt klar nach oben. Allein in der vergangenen Woche hatte er zum amerikanischen Dollar rund drei Cent an Wert gewonnen. Wichtigster Grund ist die seit Wochen zu beobachtende Entspannung in der Schuldenkrise. Vor allem an den Anleihemärkten krisengeschwächter Euroländer wie Spanien und Italien hat sich die Lage massiv entspannt. Darüber hinaus scheint eine abermalige Zinssenkung der EZB vom Tisch zu sein, was den Euro zusätzlich beflügelt hat.

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: bluehand / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,26530,0007
0,0554
Japanischer Yen136,8295-0,0955
-0,0697
Britische Pfund0,7885-0,0003
-0,0399
Schweizer Franken1,2061-0,0005
-0,0406
Hong Kong-Dollar9,81610,0064
0,0656
Bitcoin282,9700-10,7700
-3,6665
weitere Devisen im Währungsrechner

Heute im Fokus

Gewinnmitnahmen: DAX pendelt um 9.000 -- BASF: Gewinnwarnung für 2015 -- GfK-Konsumklima gewinnt überraschend alte Stärke -- Amazon macht mehr Verlust -- Microsoft im Fokus

Kein Streik bei der Bahn bis Montag. Erster Hoffnungsschimmer im Konflikt mit Lufthansa-Piloten. Russische Sberbank klagt gegen EU-Sanktionen. Empörung in Großbritannien über Milliarden-Nachzahlung an EU. China treibt mit 20 Partnerstaaten Aufbau von asiatischer Bank voran. BaFin rechnet mit turbulenter Schlussphase der Bankenprüfung.
Die öffentliche Verschwendung

Die zehn teuersten Aktien der Welt

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?

Anzeige