26.10.2012 08:13
Bewerten
 (0)

Devisen: Euro bleibt unter Druck

Griechenland-Sorgen
Der Kurs des Euro hat am Freitag im frühen Handel seine jüngsten Kursverluste ausgeweitet.
Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,2925 US-Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,7735 Euro wert. Im asiatischen Handel hatte der Euro noch 1,2956 Dollar gekostet. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,2993 (Mittwoch: 1,2942) Dollar festgesetzt.

  Die schwach erwarteten Aktienmärkte lasteten auf dem Euro, sagten Händler. Die Risikoneigung an den Märkten habe nachgelassen. Die Landesbank Hessen-Thüringen erwartet, dass die seit gut einer Wochen anhaltende schrittweise Abschwächung des Euro anhalten wird.

    FRANKFURT (dpa-AFX)

Zum Devisen-Special von finanzen.net

Bildquellen: iStock/SusanneB
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,2858-0,0059
-0,4548
Japanischer Yen139,9255-0,5745
-0,4089
Britische Pfund0,78550,0000
0,0032
Schweizer Franken1,20700,0004
0,0307
Hong Kong-Dollar9,9666-0,0452
-0,4513
Bitcoin305,5000-17,2500
-5,3447
weitere Devisen im Währungsrechner

Heute im Fokus

DAX mit Gewinnen -- Alibaba-Aktie vor Rekord-Börsengang -- SAP-Aktie am DAX-Ende - größter Zukauf der Firmengschichte geplant -- Aurubis verliert Chef -- Siemens, Solon, Daimler im Fokus

Apple startet Verkauf der neuen iPhones. Gericht in China spricht Glaxo schuldig und verhängt Millionenstrafe. Concur Technologies-Aktie gewinnt rund 25 Prozent. Südzucker-Tochter CropEnergies leidet unter Preisverfall. Schottland: Mehrheit stimmt gegen Unabhängigkeit.
Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Milliarden IPO: Kaufen Sie sich Alibaba-Aktien oder andere Produkte auf Alibaba?

Anzeige