24.01.2013 08:13
Bewerten
 (0)

Devisen: Euro hält sich weiter stabil über 1,33 Dollar

Impulse fehlen
Der Euro hat sich am Donnerstag weiter stabil über der Marke von 1,33 US-Dollar gehalten.
Nach Einschätzung von Experten fehlen dem Devisenmarkt die Impulse, die ein Ausbrechen aus der Seitwärtsbewegung der vergangenen Handelstage möglich machen. Im frühen Handel stand die Gemeinschaftswährung bei 1,3340 Dollar. Am Vortag hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,3330 (Dienstag: 1,3317) Dollar festgesetzt.

  Der Devisenmarkt laufe "weiter orientierungslos", kommentierte Devisenexpertin Thu Lan Nguyen den frühen Handel. Selbst die Nachricht, dass das US Repräsentantenhaus einer Verlängerung der Frist für die Anhebung der Schuldengrenze zugestimmt hat, "wurde nur mit einem Schulterzucken gewürdigt". Erneut dürften die meisten Anleger "ohnehin auf eine Einigung in allerletzter Minute setzen". Im weiteren Handelsverlauf könnten allerdings die neusten Daten zur Stimmung der Einkaufsmanager in der Eurozone für Bewegung am Devisenmarkt sorgen, so die Expertin.

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Yingko / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,12270,0081
0,7258
Japanischer Yen132,67251,4475
1,1031
Britische Pfund0,74760,0047
0,6340
Schweizer Franken0,99900,0108
1,0934
Russischer Rubel73,75911,9013
2,6459
Bitcoin269,300045,4600
20,3091

Heute im Fokus

DAX nach Allzeithoch fester -- Unabhängige Griechen wollen zusammen mit Syriza regieren -- ifo-Index mit drittem Anstieg in Folge - Zeichen auf Aufschwung -- SAP, Fresenius im Fokus

Kündigung von Altverträgen: Weitere Bausparkassen wollen nachziehen. Rheinmetall-Anleger fürchten eingeschränkte Waffenexporte. Ausblick: Fed hält Kurs auf Zinserhöhung in diesem Jahr. IPO: Apollo-Optik-Besitzer will mit Börsengang 1,1 Mrd Euro erlösen. EZB schließt Beteiligung an Schuldenerlass für Griechenland aus.
Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Hier können Sie ihr Geld anlegen!

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?