15.10.2012 08:09
Bewerten
 (0)

Euro knapp über 1,29 Dollar

Keine bewegenden Daten
Der Kurs des Euro hat sich am Montag knapp über der Marke von 1,29 US-Dollar gehalten.
Am Morgen stand die Gemeinschaftswährung bei 1,2907 Dollar. Zum Wochenauftakt stehen in der Eurozone keine marktbewegenden Konjunkturdaten zur Veröffentlichung an, die im Vormittagshandel für Impulse sorgen könnten. Erst am Nachmittag könnten wichtige Wirtschaftsdaten aus den USA Bewegung in den Devisenmarkt bringen.

    "Seit einer Woche eiert der Wechselkurs des Euro nun im Bereich 1,28 Dollar und 1,30 Dollar herum", kommentierte Devisenexperte Ulrich Leuchtmann von der Commerzbank den Handel. Immer noch dominieren seiner Einschätzung nach die "Euphoriker", die ein Ende der Euro-Schuldenkrise erwarten, die Stimmung am Devisenmarkt. Leuchtmann warnte daher vor einem "großen  FRANKFURT (dpa-AFX)

Zum Devisen-Special von finanzen.net

Bildquellen: Bragi Alexey / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,12790,0132
1,1878
Japanischer Yen133,54852,3235
1,7706
Britische Pfund0,74850,0056
0,7599
Schweizer Franken1,01260,0244
2,4722
Russischer Rubel74,77942,9216
4,0658
Bitcoin241,930018,0900
8,0817

Heute im Fokus

DAX erstmals über 10.800 Punkten -- Dow unverändert -- Unabhängige Griechen wollen zusammen mit Syriza regieren -- ifo-Index mit drittem Anstieg in Folge -- SAP, Fresenius im Fokus

Mattel-Chef geht nach Gewinneinbruch. Euro reagiert nur kurz mit Verlusten auf Griechen-Wahl. Schwache Ölpreise helfen Lufthansa auf Sechsmonatshoch. Tsipras legt Amtseid als griechischer Regierungschef ab. Opec: Ölpreise können wieder auf 200 US-Dollar pro Barrel steigen.
Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Hier können Sie ihr Geld anlegen!

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?