03.01.2017 16:56
Bewerten
(1)

Euro fällt auf tiefsten Stand seit 2003

Nach starken ISM-Daten: Euro fällt auf tiefsten Stand seit 2003 | Nachricht | finanzen.net
Nach starken ISM-Daten
Der Eurokurs ist am Dienstag auf den tiefsten Stand seit 2003 gefallen.
Robuste Konjunkturdaten aus den USA gaben dem Dollar Auftrieb und schwächten im Gegenzug den Euro. Der Kurs der Gemeinschaftswährung Euro fiel am Nachmittag zwischenzeitlich bis auf 1,0341 US-Dollar und erholte sich im Anschluss nur geringfügig. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0385 (Montag: 1,0465) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9629 (0,9556) Euro.

Positive Signale von der Industrie und vom Bausektor in den USA hätten den Dollar gestärkt und den Euro dadurch unter Druck gebracht, hieß es aus dem Handel. Die Stimmung in der Industrie hatte sich laut dem Institute for Supply Management (ISM) im Dezember deutlich stärker als erwartet aufgehellt und war auf den höchsten Stand seit zwei Jahren gestiegen. Zudem hatten die Bauausgaben im November laut dem Handelsministerium stärker als erwartet zugelegt.

Inflationszahlen aus Deutschland und Frankreich hatten dem Euro zuvor keine klaren Impulse geben können. In Deutschland war die Teuerungsrate im Dezember höher als erwartet ausgefallen. In Frankreich dagegen war sie hinter den Erwartungen zurückgeblieben.

Deutliche Bewegung am Devisenmarkt gab es bei der türkischen Lira, die im Verhältnis zum Dollar erneut auf ein Rekordtief fiel. Zwischenzeitlich kostete ein Dollar bis zu 3,6042 Lira. Marktbeobachter begründeten die Kursschwäche zum Jahreswechsel mit dem jüngsten Terroranschlag in Istanbul und einer unerwartet starken Inflation im Dezember.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,84565 (0,85140) britische Pfund, 122,75 (122,92) japanische Yen und 1,0702 (1,0711) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London am Nachmittag mit 1151,00 Dollar gefixt./tos/jsl/he

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: iStock, iStock/SusanneB, andrea crisante / Shutterstock.com, qvist / Shutterstock.com

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,12480,0007
0,06
Japanischer Yen125,0230-0,0470
-0,04
Britische Pfund0,86600,0016
0,19
Schweizer Franken1,0939-0,0001
-0,01
Russischer Rubel63,6376-0,0141
-0,02
Bitcoin1937,990059,1500
3,15
Chinesischer Yuan7,74950,0103
0,13

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- Dow Jones endet im Plus -- Bitcoin erstmals über 2.100 Dollar -- EVOTEC erreicht Meilenstein in Allianz mit Bayer -- Tesla, BMW, BVB im Fokus

KION will mit Kapitalerhöhung Dematic-Kauf teilweise refinanzieren. Clariant fusioniert mit Huntsman. T-Aktie steigt erstmals seit 2002 wieder über 18 Euro. Das passiert mit dem Dow Jones wenn Donald Trump aus dem Amt enthoben wird. Ford tauscht Vorstandschef aus. AR-Chef: Neuer Evonik-Chef soll am Thema Zukäufe arbeiten. Südzucker-Aktie auf tiefstem Stand seit einem Jahr.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Jungheinrich - Professioneller Hochstapler!

Intralogistik-Lösungen sind gefragt wie nie. Denn mit moderner Logistik-Infrastruktur lassen sich nicht nur erhebliche Kostensenkungen und Effizienzsteigerungen realisieren, sondern sie bildet die perfekte Ergänzung für "Industrie 4.0". Warum Jungheinrich eine der interessantesten Storys in diesem Segment bietet lesen Sie im aktuellen Anlagermagazin des Börse Stuttgart Anlegerclubs.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

KW 20: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Berufe die auch eine Rezession überstehen
Welche bieten am meisten Sicherheit?
KW 20: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Der Bitcoin bleibt auf Rekordkurs und stieg erstmals über 2.000 US-Dollar. Haben Sie auch schon mal Geschäfte mit der Digitalwährung gemacht?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
EVOTEC AG566480
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
BMW AG519000
Allianz840400
Amazon.com Inc.906866
Nordex AGA0D655
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Infineon AG623100