09.07.2013 12:51
Bewerten
 (0)

Lettland wird im Januar 18. Mitglied im Euroraum

Neues Eurozonen-Mitglied: Lettland wird im Januar 18. Mitglied im Euroraum | Nachricht | finanzen.net
Neues Eurozonen-Mitglied

Nun ist es endgültig beschlossen: Lettland wird am 1. Januar 2014 in die Eurozone aufgenommen.

Dafür haben die EU-Finanzminister am Dienstag offiziell grünes Licht erteilt. Die Erweiterung der Wirtschafts- und Währungsunion um einen 18. Mitgliedstaat war zuvor vom Europäischen Parlament mit breiter Mehrheit befürwortet und von den EU-Staats- und Regierungschefs politisch unterstützt worden.

Auch die Europäische Zentralbank hat den Beitritt Lettlands zum Eurogebiet durchgewunken, doch zugleich gewarnt, dass Unterschiede zwischen dem Baltenstaat und dem übrigen Währungsgebiet längerfristig zu Problemen führen könnten. Die EU-Kommission hatte Lettland Anfang Juni die Beitrittsreife bescheinigt.

DJG/ang/chg Dow Jones Newswires Von Angelika Busch-Steinfort BRÜSSEL

Bildquellen: iStock/DNY59, Aleksey Klints / Shutterstock.com

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,0607-0,0005
-0,04
Japanischer Yen121,39850,3235
0,27
Britische Pfund0,8433-0,0008
-0,10
Schweizer Franken1,0786-0,0001
-0,01
Russischer Rubel67,1231-0,0900
-0,13
Bitcoin728,6500-1,2800
-0,18
Chinesischer Yuan7,31550,0107
0,15

Heute im Fokus

DAX schließt über 11.100-Punkte-Marke -- Dow schließt fester -- EZB verlängert milliardenschwere Anleihenkäufe -- Chinesische Investoren an Einstieg bei Deutscher Bank interessiert -- AIXTRON im Fokus

Harsche Kritik von Ökonomen zum verlängerten EZB-Anleihenkaufprogramm. Darum will Snapchat doch schneller an die Börse als gedacht. thyssenkrupp wurde Ziel von massivem Hacker-Angriff. KKR will bei Konsumforscher GfK einsteigen.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?