18.02.2013 08:43
Bewerten
 (0)

Euro hält sich stabil über 1,33 Dollar

Pause nach Höhenflug
Der Kurs des Euro hat sich am Montag weiter stabil über 1,33 US-Dollar gehalten.
"Nach seinem Höhenflug in den ersten Wochen des Jahres tritt der Euro derzeit im Vergleich zu den meisten bedeutenden Währungen auf der Stelle", hieß es in einer Einschätzung von Devisenexperten des Bankhauses HSBC Trinkaus. Im frühen Handel stand die Gemeinschaftswährung bei 1,3337 Dollar. Am Freitag hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,3325 (Donnerstag: 1,3327) Dollar festgesetzt.

     Die führenden Industrie- und Schwellenländer der Welt (G20) hatten sich am Wochenende darauf geeinigt, die Wechselkurse nicht für Wettbewerbsvorteile einzusetzen. Devisenexperte Ulrich Leuchtmann von der Commerzbank geht davon aus, dass sich die Diskussion über einen drohenden "Währungskrieg" entschärft: "Nach dem G20-Treffen in Moskau kann sich eigentlich die Aufregung wieder legen."

    FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Nagy-Bagoly Arpad / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,07760,0035
0,3212
Japanischer Yen129,13500,1700
0,1318
Britische Pfund0,72530,0008
0,1118
Schweizer Franken1,04460,0004
0,0350
Russischer Rubel62,0713-0,4378
-0,7004
Bitcoin227,0400-2,7200
-1,1838

Heute im Fokus

DAX schwächer erwartet -- Lufthansa: Schule wusste während Piloten-Ausbildung von Depression -- CTS Eventim gewinnt MDAX-Rennen vor Zalando -- Griechenland will in Energiefragen mit Moskau kooperieren

Post-Zusteller treten in Warnstreik - Weiter Streik bei Amazon. Hewlett-Packard verklagt Ex-Autonomy-Manager nach Übernahme-Flop. Japans Industrie bleibt skeptisch. Stimmung in Chinas Unternehmen bleibt gemischt. Keine Preissprünge an der Tankstelle zu Ostern. Sondereffekte verhelfen Alno zu gutem operativen Ergebnis.
Was verdient man bei Apple?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher Vorstandsvorsitzende verdiente 2014 am besten?

Umfrage

Welche Rolle spielen bei Ihrer Geldanlage ethische oder ökologische Aspekte?