11.03.2013 17:23
Bewerten
 (0)

Eurokurs pendelt um die Marke von 1,30 US-Dollar

Psychologische Grenze
Der Kurs des Euro hat sich am Montag um die Marke von 1,30 US-Dollar bewegt.
Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am Nachmittag mit 1,3009 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittag noch auf 1,2994 (Freitag: 1,3090) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7695 (0,7639) Euro.

"Das Niveau von rund 1,30 Dollar ist eine psychologische Grenze", sagte Volker Weber, Devisenexperte von M.M. Warburg. Viele Investoren hätten derzeit ein Interesse, dass der Euro über dieser Marke bleibt. "Das ist aber nur eine Momentaufnahme", sagte Weber. Der Euro könnte bald wieder unter Druck geraten. "Die zuletzt immer noch schwachen Konjunkturdaten aus der Eurozone und die unklare politische Lage in Italien, verhinderten einen Anstieg des Euro."

In den USA hingegen hätten die Konjunkturdaten zuletzt überwiegend überzeugt, sagte Weber. So war am Freitag der US-Arbeitsmarktbericht für den Monat Februar deutlich besser als erwartet ausgefallen. Am Montag verlief der Handel insgesamt in ruhigen Bahnen. In den USA wurden keine marktbewegenden Daten veröffentlicht. Die im Januar deutlich gestiegenen deutschen Exporte hatten den Euro am Morgen nur kurzzeitig gestützt.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,87335 (Freitag: 0,87100) britische Pfund (EUR/GBP), 124,91 (125,50) japanische Yen (EUR/JPY) und 1,2360 (1,2355) Schweizer Franken (EUR/CHF) fest. Die Feinunze Gold wurde am Nachmittag in London mit 1.579,00 (1.581,75) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 38.330,00 (38.080,00) Euro./jsl/jkr/she

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Sergey Nivens / Shutterstock.com, B_Stefanov / Shutterstock.com

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,09930,0001
0,01
Japanischer Yen114,6250-1,7150
-1,47
Britische Pfund0,83710,0004
0,05
Schweizer Franken1,08690,0032
0,30
Russischer Rubel72,86720,9037
1,26
Bitcoin594,3300-5,3500
-0,89
Chinesischer Yuan7,3352-0,0067
-0,09

Heute im Fokus

DAX stabil -- Commerzbank-Gewinn sackt ab -- Analyst: Apple hat die besten Zeiten hinter sich -- US-Richter entscheidet im VW-Dieselskandal über Milliarden-Vergleich -- BP, Kontron, Covestro im Fokus

Ölpreise setzen Talfahrt fort. DuPont vor Fusion mit Dow Chemical mit kräftigem Gewinnsprung. Diese Aktien sollten Anleger kaufen, wenn Donald Trump US-Präsident wird. Japans Konjunkturprogramm nimmt offenbar Formen an. Hiobsbotschaft aus britischer Wirtschaft schreckt Währungshüter auf. Finanzchef verlässt METRO-Tochter Media-Saturn.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die wertvollsten Marken 2016

Umfrage

Was ist Ihre Meinung zu selbstfahrenden Autos?