06.08.2013 09:03
Bewerten
(0)

Indische Rupie fällt auf historisches Tief

Reformen verschleppt: Indische Rupie fällt auf historisches Tief | Nachricht | finanzen.net
Reformen verschleppt
Der Sinkflug der Rupie setzt sich trotz Gegensteuern der indischen Zentralbank fort. Am Dienstag rutschte die indische Währung auf einen neuen Tiefststand.
So kostete ein US-Dollar kurzzeitig 61,60 Rupien. Seit Anfang Mai hat die indische Währung damit mehr als zehn Prozent an Wert verloren. Auch zum Euro tendiert die Rupie schwach, ein Euro kostete am Dienstag zeitweise 81,54 Rupien.

    Ein Grund für die Tiefststände sind Andeutungen der US-Notenbank, den Kauf von Wertpapieren zu drosseln. Nun ziehen viele Anleger massiv Kapital aus den Schwellenländern ab. Außerdem machen Indien das große Leistungsbilanzdefizit und verschleppte Reformen zu schaffen. Die Zentralbank des Landes versuchte Mitte Juli, durch eine Beschränkung der Geldflüsse den Währungsverfall zu stoppen. Die Regierung ist indes bestrebt, durch neue Ausgabenprogramme die Wirtschaft anzukurbeln. Die Wirtschaft des aufstrebenden Schwellenlandes war im abgelaufenen Finanzjahr (31. März) mit 5,0 Prozent so schwach gewachsen wir zuletzt vor einem Jahrzehnt./fdo/DP/jsl

NEU DELHI (dpa-AFX)
Bildquellen: ARTEKI / Shutterstock.com, Aleksandar Todorovic / Shutterstock.com

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1184-0,0029
-0,25
Japanischer Yen124,6950-0,6650
-0,53
Britische Pfund0,87310,0068
0,78
Schweizer Franken1,0887-0,0020
-0,19
Russischer Rubel63,2024-0,5198
-0,82
Bitcoin1858,1100-140,4401
-7,03
Chinesischer Yuan7,6638-0,0365
-0,47

Heute im Fokus

DAX geht leichter ins Wochenende -- US-Börsen schließen kaum verändert -- Trump kritisiert scharf deutschen Handelsbilanzüberschuss -- AIXTRON, GM, Manz, OPEC im Fokus

Chinesen genehmigen E-Auto-Projekt von VW. US-Wirtschaft startet besser ins Jahr als bisher gedacht. Bosch gerät wegen Daimler-Ermittlungen ins Visier der Justiz. Anleger greifen bei XING auf Rekordniveau weiter zu. Teslas Model 3 beschleunigt langsamer als BMW 300i.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Jungheinrich - Professioneller Hochstapler!

Intralogistik-Lösungen sind gefragt wie nie. Denn mit moderner Logistik-Infrastruktur lassen sich nicht nur erhebliche Kostensenkungen und Effizienzsteigerungen realisieren, sondern sie bildet die perfekte Ergänzung für "Industrie 4.0". Warum Jungheinrich eine der interessantesten Storys in diesem Segment bietet lesen Sie im aktuellen Anlagermagazin des Börse Stuttgart Anlegerclubs.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

KW 21: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
Berufe die auch eine Rezession überstehen
Welche bieten am meisten Sicherheit?

Umfrage

Der Bitcoin bleibt auf Rekordkurs und stieg erstmals über 2.000 US-Dollar. Haben Sie auch schon mal Geschäfte mit der Digitalwährung gemacht?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon.com Inc.906866
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
AIXTRON SEA0WMPJ
Allianz840400
EVOTEC AG566480
AURELIUSA0JK2A
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R