09.10.2012 10:15
Bewerten
 (1)

Euro rutscht auf Tagestief bei 1,2905 Dollar

Spaniens Zögern belastet
Der Kurs des Euro ist am Dienstag deutlich abgerutscht.
Experten verwiesen unter anderem auf die anhaltende Zurückhaltung des krisengeschüttelten Eurolandes Spanien, unter den Rettungsschirm ESM zu schlüpfen. Im Vormittagshandel fiel die Gemeinschaftswährung auf ein Tagestief bei 1,2910 US-Dollar, nachdem sie am frühen Morgen noch knapp unter 1,30 Dollar stand. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagmittag auf 1,2958 (Freitag: 1,3002) Dollar festgesetzt.

 

    Devisenexperte Harwig Wild von der Privatbank Metzler nannte als Ursache für den Kursr utsch des Euro Pressemeldungen, wonach Spanien sich weiter heftig wehre, unter den Euro-Rettungsschirm zu gehen. Außerdem verwies Wild auf Marktgerüchte, denen zufolge die Schweizer Notenbank SNB Euro verkauft habe.

 

    Die Anhörung des Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, vor dem Europäischen Parlament habe hingegen bisher keine Auswirkungen auf den Eurokurs gezeigt, hieß es weiter von Händlern. Draghi stellt sich seit dem Vormittag den Fragen der Abgeordneten im Ausschuss für Wirtschaft und Währung.

    FRANKFURT (dpa-AFX)

Zum Monats-Special "Devisen" von finanzen.net

Bildquellen: filmfoto / Shutterstock.com, Denis Vrublevski / Shutterstock.com

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1486-0,0002
-0,02
Japanischer Yen123,08850,1785
0,15
Britische Pfund0,7921-0,0001
-0,01
Schweizer Franken1,10010,0001
0,00
Russischer Rubel76,70450,3984
0,52
Bitcoin391,85001,3600
0,35
Chinesischer Yuan7,4598-0,0023
-0,03

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- US-Börsen rutschen ab -- Allianz-Aktionäre um Geschäftsmodell besorgt -- Siemens glänzt mit Ergebnissen -- adidas, HeidelbergCement, Deutsche Telekom im Fokus

Tesla überrascht leicht positiv. Bayer will 2016 Zulassung für Regorafenib beantragen. EZB beschließt Ende des 500-Euro-Scheins. Tesla kritisiert Kaufprämien für E-Autos wegen Preisgrenze. Apple darf keine überholten iPhones in Indien verkaufen. Auftragsflut und Vorstandsrücktritt belasten ElringKlingers Ergebnis.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?