14.11.2012 08:02
Bewerten
 (0)

Devisen: Euro legt zu

Trotz Ungewissheit um Athen
Der Euro hat am Mittwoch trotz der großen Ungewissheit um die Zukunft Griechenlands leicht zugelegt.
Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,2720 US-Dollar und damit einen halben Cent mehr als im Tief am Vortag. Ein Dollar war zuletzt 0,7857 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Euro-Referenzkurs am Dienstag auf 1,2695 (Montag: 1,2735) Dollar festgesetzt.

   Hauptthema am Devisenmarkt bleibt Griechenland. Zwar wollen die Euro-Finanzminister Athen mehr Zeit zum Sparen geben. Auch hatte sich das Land am Dienstag Geld von Investoren besorgen können, um ausstehende Hilfszahlungen seiner Euro-Partner überbrücken zu können. Offensichtlich gibt es aber starke Meinungsunterschiede zwischen den Geldgebern über den mittelfristigen Kurs. Größter Streitpunkt ist die Frage, wie die hohe Verschuldung Griechenlands auf ein wieder tragbares Niveau zurückgeführt werden soll.

    FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: OlegDoroshin / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1028-0,0006
-0,0503
Japanischer Yen132,3050-0,2000
-0,1509
Britische Pfund0,72340,0001
0,0104
Schweizer Franken1,0726-0,0017
-0,1536
Russischer Rubel67,2542-0,0276
-0,0410
Bitcoin251,03000,4300
0,1716

Heute im Fokus

DAX schließt über 11.500 Punkten -- Dow schließt etwas fester -- EZB startet Anleihenkäufe am 9. März -- BMW will i3 zum Apple Car weiterentwickeln -- adidas, Zalando, Continental im Fokus

USA starten dritte Auktion beschlagnahmter Silkroad-Bitcoins. Euro-Rettungsfonds-Chef sehr besorgt über Lage in Griechenland. Verschuldungsquote gehört zu den größten Problemen der Deutschen Bank. Russland spricht besorgt von ersten US-Soldaten in der Westukraine. Allianz-Chefvolkswirt fordert QE-Rabatt für Bundesbank.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?