18.09.2012 13:01
Bewerten
 (0)

Euro gibt weiter nach

Trotz ZEW-Aufhellung
Der Euro hat sich am Dienstag unter 1,31 Dollar schwächer gezeigt.
Nach teils starken Gewinnen an den vergangenen Handelstagen lag er im Mittagshandel mit rund einem halben Cent im Minus und kostete 1,3060 US-Dollar. Ein Dollar war 0,7653 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagmittag auf 1,3086 (Freitag: 1,3095) Dollar festgesetzt.

   Im Handel wurden vor allem die schwachen europäischen Aktienmärkte als Begründung für die Euro-Verluste genannt. Neue Konjunkturdaten aus Deutschland konnten nicht nachhaltig stützen, obwohl sich die ZEW-Konjunkturerwartungen im September spürbar aufgehellt hatten. Auch eine problemlos verlaufene Auktion spanischer Geldmarktpapiere machte sich kaum im Eurokurs bemerkbar. Für Belastung sorgt unterdessen die seit einigen Tagen wieder angespanntere Lage an den Rentenmärkten Südeuropas./bgf/jkr

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: iStock/SusanneB, iStock/DNY59
Artikel empfehlen?

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,09160,0016
0,15
Japanischer Yen135,05900,1990
0,15
Britische Pfund0,71040,0004
0,06
Schweizer Franken1,0352-0,0008
-0,08
Russischer Rubel55,9619-0,7105
-1,25
Bitcoin218,3700-0,7500
-0,34

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich fester -- Dow schließt im Plus -- Tsipras: Griechenland kurz vor Einigung mit Gläubigern -- Apple: Ist Beförderung von Ive sein Abschied? -- Snapchat stellt IPO in Aussicht

Deutsche Wohnen begibt neue Aktien zu je 21,50 Euro. Ölpreise drehen ins Minus. Airbus-Verwaltungsrat will CEO Enders länger verpflichten. Grünes Licht für Änderung bei Maklerprovisionen. CTS Eventim verdient zum Jahresstart deutlich mehr. US-Geschäft wird für Einzelhändler Ahold teuer - Harter Wettbewerb.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?