07.06.2013 08:19
Bewerten
 (1)

Euro notiert über 1,32 Dollar

US-Jobmarkt im Blick
Der Euro hat am Freitag seine starken Kursgewinne vom Vortag weitgehend verteidigt.
Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,3250 Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Am Donnerstag hatte der Euro stark von Äußerungen seitens EZB-Chef Mario Draghi profitiert, die an den Märkten als Signal vorerst konstanter Leitzinsen interpretiert worden waren. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstagnachmittag auf 1,3118 (Mittwoch: 1,3067) Dollar festgesetzt.

Der Wochenausklang steht klar im Zeichen des amerikanischen Jobmarkts. Am Nachmittag wird die US-Regierung ihren monatlichen Arbeitsmarktbericht für Mai veröffentlichen. Bankvolkswirte rechnen mit einem abermals moderaten Stellenzuwachs und einer stagnierenden Arbeitslosenquote. Der Bericht hat immense Bedeutung für die Geldpolitik der US-Notenbank Fed, die gegenwärtig über eine Verringerung ihrer milliardenschweren Anleihekäufe nachdenkt. Der Arbeitsmarkt ist eine der wichtigsten Orientierungsgrößen für die Notenbank.

FRANKFURT (dpa-AFX) - /bgf/stk

Bildquellen: Yingko / Shutterstock.com, Nagy-Bagoly Arpad / Shutterstock.com

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1143-0,0080
-0,71
Japanischer Yen133,8850-1,2000
-0,89
Britische Pfund0,7299-0,0038
-0,51
Schweizer Franken1,0854-0,0030
-0,27
Russischer Rubel75,06040,0436
0,06
Bitcoin205,12000,9100
0,45

Heute im Fokus

DAX mit deutlichen Aufschlägen -- EZB belässt Leitzinsen auf Rekordtief -- IWF warnt vor wachsenden Risiken für Weltwirtschaft -- Evonik, Deutsche Bank, ZEAL Network, Easyjet, Toshiba, EZB im Fokus

Kabel Deutschland-Aktie verschwindet vom Kurszettel. Schaefflers weiter reichste Deutsche. Ex-Bundesbank-Chef Weber rechnet mit baldiger US-Zinswende - Kritik an Europa. Societe Generale erwartet keine Fusionswelle unter europäischen Banken. Sony-Chef bringt Einstieg in Autobranche ins Spiel.
Deutsche Bank unter den Top 20

Welches Land hat die glücklichste Volkswirtschaft?

So plaziert sich Deutschland

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?