28.08.2012 08:11
Bewerten
 (0)

Eurokurs fällt unter die Marke von 1,25 Dollar

Unsicherheit bleibt
Der Eurokurs st am Dienstag im frühen Handel unter die Marke von 1,25 US-Dollar gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,2485 Dollar gehandelt.
Im frühen asiatischen Handel hatte der Euro noch über der Marke von 1,25 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,2530 (Freitag: 1,2507) Dollar festgesetzt.

    Mit Blick auf die Euro-Schuldenkrise bleibt nach Einschätzung der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) die Unsicherheit an den Märkten vorerst erhalten. Der mit Spannung erwartete Bericht zu den Reformanstrengungen in Griechenland werde laut Presseberichten erst im Oktober veröffentlicht. Am Dienstag dürfte laut Händlern vor allem die Auktion von spanischen Geldmarktpapieren von Interesse sein. Die am Nachmittag erwarteten Daten aus den USA zum Verbrauchervertrauen und dem Hauspreisen dürften auf eine Stabilisierung der Konjunktur hinweisen.

    FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: filmfoto / Shutterstock.com, Titanchik / Shutterstock.com

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,08930,0003
0,03
Japanischer Yen135,3530-0,0870
-0,06
Britische Pfund0,6966-0,0030
-0,43
Schweizer Franken1,06630,0015
0,14
Russischer Rubel68,4197-0,3211
-0,47
Bitcoin261,7000-1,0500
-0,40

Heute im Fokus

DAX um 11.600 Punkte -- Athener Börse weiter abgerutscht -- Beiersdorf wächst stärker -- KUKA und Norma bekräftigen Prognosen -- Société Générale, Disney im Fokus

Syriza-Partei dringt auf Einheit für Griechenland-Hilfspaket. Hannover Rück pirscht sich an Vorjahresgewinn heran. Niederländische Bank ING mit Gewinnsprung. Activision rückt mit "Call of Duty" weiter in die Gewinnzone vor. FC Bayern verlängert Sponsorenvertrag mit Anteilseigner Audi. EU erlaubt Pfizer Übernahme von Hospira unter Auflagen.
Welche Städte werden besonders häufig besucht?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?