11.02.2013 07:56
Bewerten
 (0)

Devisen: Eurokurs weiter leicht unter 1,34 Dollar

Vor Finanzminstertreffen
Der Kurs des Euro hat am Montag im frühen Handel vor dem Treffen der EU-Finanzminister unter der Marke von 1,34 verharrt.
Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,3386 US-Dollar gehandelt. Im asiatischen Handel hatte der Euro noch 1,3364 Dollar gekostet. Am Freitag hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,3374 (Donnerstag: 1,3546) Dollar festgesetzt.

   Angesichts der geschlossenen Börsen in Tokio, Schanghai und Hongkong fehlt es an Vorgaben. Beachtet werden dürfte das Treffen der Euro-Finanzminister in Brüssel, bei dem auch über Zypern gesprochen werden soll. Eine Entscheidung über ein Hilfspaket wird allerdings erst im März erwartet. Angesichts der politischen Unsicherheit in Italien und Spanien war der Eurokurs in der vergangenen Woche deutlich gefallen.

    FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Vadim Georgiev / Shutterstock.com, Alessio Ponti / Shutterstock.com

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,0861-0,0030
-0,28
Japanischer Yen135,1180-0,3220
-0,24
Britische Pfund0,6990-0,0006
-0,08
Schweizer Franken1,0630-0,0018
-0,17
Russischer Rubel68,3135-0,4273
-0,62
Bitcoin262,3600-1,5100
-0,57

Heute im Fokus

Dow schließt im Minus -- Kuka und Norma bekräftigen die Prognosen -- Societe Generale erwirtschaftet höchsten Gewinn -- Superhelden-Epos 'Avengers' lässt Disney-Gewinn kräftig steigen

Hannover Rück pirscht sich an Vorjahresgewinn heran. Niederländische Bank ING mit Gewinnsprung. FC Bayern verlängert Sponsorenvertrag mit Anteilseigner Audi. EU erlaubt Pfizer Übernahme von Hospira unter Auflagen. Fuchs Petrolub enthüllt Kaufpreis für SFR Lubricants. Ölpreise starten Erholungsversuch nach rasanter Talfahrt. Unternehmer Friedhelm Loh hat strategisches Interesse an KlöCo.
Welche Städte werden besonders häufig besucht?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?