07.09.2013 10:00
Bewerten
(6)

Indexfonds: Im August gab es Rekordabflüsse aus ETFs

Verunsicherte Anleger: Indexfonds: Im August gab es Rekordabflüsse aus ETFs | Nachricht | finanzen.net
Indexfonds: Im August gab es Rekordabflüsse aus ETFs
Verunsicherte Anleger
DRUCKEN
Im August flossen aus börsengehandelten Indexfonds und verwandten Produkten (ETPs) weltweit 16,8 Milliarden US-Dollar ab.
€uro am Sonntag
von Christoph Platt, Euro am Sonntag

Das ist die erfolgsverwöhnte ETF-Branche nicht gewohnt: Im August flossen aus börsengehandelten Indexfonds und verwandten Produkten (ETPs) weltweit 16,8 Milliarden US-Dollar ab — ein neuer Negativrekord bei den monatlichen Mittelbewegungen. Dadurch und infolge von Kursrückgängen sank das von ETFs und ETPs verwaltete Vermögen um rund 60 Milliarden auf 2,11 Billionen Dollar. Das geht aus Zahlen des Analysehauses ETFGI und Marktdaten des ETF-Anbieters iShares hervor.

Vor allem ETFs und ETPs für US-Aktien wurden die Anleger abtrünnig (minus 16,6 Milliarden Dollar). Produkte mit Schwellenländer-Aktien mussten Abflüsse in Höhe von 5,1 Milliarden verkraften. Demgegenüber sammelten ETFs und ETPs auf europäische Aktien 5,1 Milliarden Dollar ein. ETFs, die auf festverzinsliche Wertpapiere setzen, verloren per saldo 5,2 Milliarden Dollar. Aus börsengehandelten Rohstoffprodukten flossen 0,9 Milliarden ab.

Hauptgründe für den Rückgang seien die Sorgen der Anleger vor einem militärischen Konflikt in Syrien und das weitere Vorgehen der US-Notenbank Fed, sagte ETFGI-Chefin Deborah Fuhr.

Bildquellen: Nejron Photo / Shutterstock.com, Andrey Burmakin / Shutterstock.com

ETF-Finder

Was sind ETFs?

Exchange Traded Funds sind an der Börse gehandelte Investmentfonds. ETFs haben keine Laufzeitbegrenzung und können daher wie Aktien permanent zum aktuellen Börsenpreis gehandelt werden. Beim Kauf eines Fondsanteils wird der Anleger zum Anteilseigner der im Fonds enthaltenen Bestandteile. Zugleich beteiligt sich der Investor damit auch an der Entwicklung der im Fonds befindlichen Papiere.
Suchen

Heute im Fokus

DAX kaum bewegt -- Dow startet stabil -- Delivery Hero-Aktie nach Analyse auf Rekordhoch -- BASF kauft Polyamidgeschäft von Solvay -- Tesla, HOCHTIEF im Fokus

Apple-Fans aufgepasst: Heute kommt das neue iOS 11. So viel muss man für den Porsche Mission E auf den Tisch legen. RWE-Aktie nach Abstufung erneut schwächer. TUIfly muss angeblich wegen Air Berlin-Pleite Sparkurs einschlagen.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

The rise of Tiger and Dragon: Die besten Aktien aus China!

China ist das Bevölkerungsreichste Land der Erde. Mit einem zuletzt gemeldeten Wirtschaftswachstum von fast 7 % im 1. Halbjahr 2017 ist das Land auf bestem Wege, das eigene Wachstumsziel zu übertreffen. Erfahren Sie im neuen Anlegermagazin, bei welchen chinesischen Aktien vielversprechende Zukunftsaussichten bestehen und warum.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Der Dieselskandal hat die Reputation der deutschen Wirtschaft beschädigt. Unterstützen Sie deshalb die Forderung der Anti-Korruptions-Organisation nach einem Unternehmensstrafrecht?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Bitcoin Group SEA1TNV9
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
EVOTEC AG566480
CommerzbankCBK100
Nordex AGA0D655
Allianz840400
E.ON SEENAG99
GeelyA0CACX
Infineon AG623100