21.06.2013 15:57
Bewerten
 (1)

18 deutsche Unternehmen mit Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet

Robeco hat mit ihrer auf nachhaltige Geldanlagen spezialisierten Schweizer Tochtergesellschaft RobecoSAM die nachhaltigsten deutschen Unternehmen ausgezeichnet.

Zum zweiten Mal hat die auf Sustainability-Investing spezialisierte Schweizer Investmentgesellschaft RobecoSAM zusammen mit ihrer Muttergesellschaft Robeco die unternehmerisch nachhaltigsten deutschen Firmen ausgezeichnet: Insgesamt 18 Firmen aus 58 verschiedenen Sektoren wie Bekleidung, Auto, Software oder Haushaltsprodukte erhielten Preise für ihr Nachhaltigkeitsmanagement. Davon zählen die sechs deutschen Konzerne Adidas, BMW, Henkel, SAP, Siemens und TUI zu den Preisträgern in der Kategorie „RobecoSAM Gold Class“. Zudem wurden diese Unternehmen als „RobecoSAM Sector Leader“ geehrt, der höchsten Auszeichnung im Rahmen des Awards. Sector Leader sind die in ihrem Sektor weltweit führenden Unternehmen in Bezug auf Nachhaltigkeitsmanagement.

„Verantwortliches Handeln hat Vorbildcharakter. Zum zweiten Mal infolge haben deutsche Konzerne bewiesen, welchen hohen Stellenwert ökologische und soziale Aspekte sowie Prinzipien guter Unternehmensführung in ihrem Alltag einnehmen. Wir sind stolz darauf, das nachhaltige Engagement dieser Firmen zusammen mit unserer Tochtergesellschaft RobecoSAM auszeichnen zu können“, so Roderick Munsters, Vorstandschef der Robeco Gruppe.

Für RobecoSAM-CEO Michael Baldinger ist unternehmerische Nachhaltigkeit zu einer wichtigen Stellschraube im Wettbewerb avanciert: „Das Thema ‚Nachhaltigkeit‘ ist in den letzten zehn Jahren auf den Agenden der Unternehmen weit nach oben gerückt. Nach den Fortschritten der letzten Jahre ist es für die Unternehmen heute viel schwieriger geworden, sich von ihren Konkurrenten abzuheben. Aber die gestern ausgezeichneten Unternehmen haben es geschafft und schaffen für Aktionäre sowie andere Anspruchsgruppen echten Mehrwert.“

Die vollständige Pressemitteilung im pdf-Dokument

powered by
€uro FundResearch

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht mit Plus ins Wochenende -- Dow: Yellen-Effekt verpufft -- US-Wirtschaft wächst schwach -- VW will wohl Milliarden in Batteriefabrik für E-Autos investieren -- SGL, Google und Oracle im Fokus

Bank of America versucht erneut Kreditkartentochter MBNA zu verkaufen. Monsanto-Managern winkt Millionen-Regen bei Übernahme. Air France tankt nach Sprit-Protesten mehr im Ausland. EU verschärft erneut Sanktionen gegen Nordkorea. Aktionäre von DMG Mori sollen Abfindung von 37,35 Euro erhalten. Yellen: Leitzinserhöhung in den kommenden Monaten angemessen. BMW & Co.: Autobauer rufen in den USA Millionen Wagen zurück.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?