21.01.2013 11:05
Bewerten
 (0)

ACM Bernstein Short Duration High Yield Portfolio-Fonds: High-Yield-Anleihen - eine der gefragtesten Anlageklassen 2012

München (www.fondscheck.de) - High-Yield-Anleihen waren eine der gefragtesten Anlageklassen 2012, so die Experten von "Euro fondsxpress" zum ACM Bernstein Short Duration High Yield Portfolio-Fonds (ACMBernstein Short Duration High Yield A2 USD).

Auch 2013 würden sie weiter im Mittelpunkt vieler Anleger stehen. Denn sie seien die einzige Anleiheanlageklasse, die noch hohe Zinsen abwerfe. Langfristig hätten ihre Erträge sogar auf Aktienniveau gelegen. 2012 seien es auch zweistellige Gewinne gewesen, die man mit Fonds wie dem ACM Bernstein Short Duration High Yield Portfolio habe einfahren können. Und das, obwohl ACM-Manager lvan Rudolph-Shabinsky den Fonds eher konservativ manage. Das heiße, er gehe keine großen Einzeltitelwetten ein, sondern habe in weit über 300 Anleihen investiert. Zudem hätten sie nur eine durchschnittliche Duration von drei Jahren. Denn je kürzer die Laufzeit, desto weniger zinssensibel würden die Papiere reagieren. So sinke die Volatilität des Fonds.

Denn: "Anleger suchen zwar nach höheren Erträgen, fürchten aber weiterhin Kurseinbrüche in einem unsicheren globalen wirtschaftlichen Umfeld", habe Rudolph-Shabinsky gesagt. Gleichwohl sehe der Experte die nächste Zeit recht positiv. "Die aktuellen und erwarteten Ausfallraten sind nach wie vor niedrig, und die Lage bei den Unternehmen ist gut. Die Bilanzen sind gut in Schuss, die Cashpositionen hoch. Zudem können sie sich derzeit zu niedrigeren Zinsen als in der Vergangenheit refinanzieren", habe Rudolph-Shabinsky gesagt. Trotzdem habe er das Portfolio im Vergleich zum breiten High-Yield-Markt deutlich defensiver aufgestellt. Um das Risiko des Fonds noch weiter zu reduzieren, baue Rudolph-Shabinsky auf Hedging-Strategien einschließlich der Absicherung von Einzeltiteln, Indices und Zinsoptionen.

Bislang gibt es am ACM Bernstein-Short-Duration-High-Yield-Portfolio wenig auszusetzen, so die Experten von "Euro fondsxpress". Wer einen konservativen High-Yield-Fonds suche, werde hier fündig. (Ausgabe 3 vom 18.01.2013) (21.01.2013/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt in der Gewinnzone -- Dow im Minus -- Infineon erwartet weiteres Wachstum in Asien -- Allianz denkt über Aktienrückkauf nach -- Brent-Rohöl über 50 Dollar

Philips streicht mit Börsengang der Lichtsparte 750 Millionen Euro ein. Spaniens Wirtschaftsminister erwartet keine EU-Strafen wegen Defizit. VW erwägt milliardenschweren Bau einer eigenen Batteriefabrik. Netflix plant Serie über 'El Chapo' - Anwalt droht mit Klage. Auch Porsche will Digitalgeschäft ausbauen. Zweitgrößtes US-IPO erfolgreich. Finanzermittler durchsuchen McDonald's. Ölpreise fallen. Heidelcement darf Italcementi unter Auflagen übernehmen. BMW-Chef will Vorstand umbauen.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?