21.01.2013 11:05
Bewerten
 (0)

ACM Bernstein Short Duration High Yield Portfolio-Fonds: High-Yield-Anleihen - eine der gefragtesten Anlageklassen 2012

München (www.fondscheck.de) - High-Yield-Anleihen waren eine der gefragtesten Anlageklassen 2012, so die Experten von "Euro fondsxpress" zum ACM Bernstein Short Duration High Yield Portfolio-Fonds (ACMBernstein Short Duration High Yield A2 USD).

Auch 2013 würden sie weiter im Mittelpunkt vieler Anleger stehen. Denn sie seien die einzige Anleiheanlageklasse, die noch hohe Zinsen abwerfe. Langfristig hätten ihre Erträge sogar auf Aktienniveau gelegen. 2012 seien es auch zweistellige Gewinne gewesen, die man mit Fonds wie dem ACM Bernstein Short Duration High Yield Portfolio habe einfahren können. Und das, obwohl ACM-Manager lvan Rudolph-Shabinsky den Fonds eher konservativ manage. Das heiße, er gehe keine großen Einzeltitelwetten ein, sondern habe in weit über 300 Anleihen investiert. Zudem hätten sie nur eine durchschnittliche Duration von drei Jahren. Denn je kürzer die Laufzeit, desto weniger zinssensibel würden die Papiere reagieren. So sinke die Volatilität des Fonds.

Denn: "Anleger suchen zwar nach höheren Erträgen, fürchten aber weiterhin Kurseinbrüche in einem unsicheren globalen wirtschaftlichen Umfeld", habe Rudolph-Shabinsky gesagt. Gleichwohl sehe der Experte die nächste Zeit recht positiv. "Die aktuellen und erwarteten Ausfallraten sind nach wie vor niedrig, und die Lage bei den Unternehmen ist gut. Die Bilanzen sind gut in Schuss, die Cashpositionen hoch. Zudem können sie sich derzeit zu niedrigeren Zinsen als in der Vergangenheit refinanzieren", habe Rudolph-Shabinsky gesagt. Trotzdem habe er das Portfolio im Vergleich zum breiten High-Yield-Markt deutlich defensiver aufgestellt. Um das Risiko des Fonds noch weiter zu reduzieren, baue Rudolph-Shabinsky auf Hedging-Strategien einschließlich der Absicherung von Einzeltiteln, Indices und Zinsoptionen.

Bislang gibt es am ACM Bernstein-Short-Duration-High-Yield-Portfolio wenig auszusetzen, so die Experten von "Euro fondsxpress". Wer einen konservativen High-Yield-Fonds suche, werde hier fündig. (Ausgabe 3 vom 18.01.2013) (21.01.2013/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt knapp über 10.000 Punkten -- Dow schließt tiefrot -- China will Investitionen mit neuen Vorgaben fördern -- VW-Aufwärtstrend in USA gestoppt -- Fresenius, RWE im Fokus

BMW erholt sich von Absatzknick in USA. Yahoo-Chefin Mayer bekommt Zwillinge und will durcharbeiten. Chinas Notenbank geht gegen Yuan-Spekulationen vor. Rubel-Schwäche beschert Gazprom Gewinn-Anstieg von 50 Prozent. Samsung kündigt neue Smartwatch Gear S2 an. Bayer startet neuen Kunststoffkonzern Covestro.
So plaziert sich Deutschland

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Umfrage

Der deutsche Leitindex kämpft derzeit um die 10.000-Punkte-Marke. Wo sehen Sie den DAX in einem Monat?