21.01.2013 11:05
Bewerten
 (0)

ACM Bernstein Short Duration High Yield Portfolio-Fonds: High-Yield-Anleihen - eine der gefragtesten Anlageklassen 2012

München (www.fondscheck.de) - High-Yield-Anleihen waren eine der gefragtesten Anlageklassen 2012, so die Experten von "Euro fondsxpress" zum ACM Bernstein Short Duration High Yield Portfolio-Fonds (ACMBernstein Short Duration High Yield A2 USD).

Auch 2013 würden sie weiter im Mittelpunkt vieler Anleger stehen. Denn sie seien die einzige Anleiheanlageklasse, die noch hohe Zinsen abwerfe. Langfristig hätten ihre Erträge sogar auf Aktienniveau gelegen. 2012 seien es auch zweistellige Gewinne gewesen, die man mit Fonds wie dem ACM Bernstein Short Duration High Yield Portfolio habe einfahren können. Und das, obwohl ACM-Manager lvan Rudolph-Shabinsky den Fonds eher konservativ manage. Das heiße, er gehe keine großen Einzeltitelwetten ein, sondern habe in weit über 300 Anleihen investiert. Zudem hätten sie nur eine durchschnittliche Duration von drei Jahren. Denn je kürzer die Laufzeit, desto weniger zinssensibel würden die Papiere reagieren. So sinke die Volatilität des Fonds.

Denn: "Anleger suchen zwar nach höheren Erträgen, fürchten aber weiterhin Kurseinbrüche in einem unsicheren globalen wirtschaftlichen Umfeld", habe Rudolph-Shabinsky gesagt. Gleichwohl sehe der Experte die nächste Zeit recht positiv. "Die aktuellen und erwarteten Ausfallraten sind nach wie vor niedrig, und die Lage bei den Unternehmen ist gut. Die Bilanzen sind gut in Schuss, die Cashpositionen hoch. Zudem können sie sich derzeit zu niedrigeren Zinsen als in der Vergangenheit refinanzieren", habe Rudolph-Shabinsky gesagt. Trotzdem habe er das Portfolio im Vergleich zum breiten High-Yield-Markt deutlich defensiver aufgestellt. Um das Risiko des Fonds noch weiter zu reduzieren, baue Rudolph-Shabinsky auf Hedging-Strategien einschließlich der Absicherung von Einzeltiteln, Indices und Zinsoptionen.

Bislang gibt es am ACM Bernstein-Short-Duration-High-Yield-Portfolio wenig auszusetzen, so die Experten von "Euro fondsxpress". Wer einen konservativen High-Yield-Fonds suche, werde hier fündig. (Ausgabe 3 vom 18.01.2013) (21.01.2013/fc/a/f)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt über 2 Prozent fester -- Staatsschulden: Ukraine verkauft massenweise Gold -- US-Börsen schließen im Plus -- Chinas Notenbank senkt überraschend Leitzinsen -- Alibaba im Fokus

GDL und Bahn verhandeln weiter. Megafusion in der britischen Versicherungsbranche. Angebot an Hawesko-Aktionäre jetzt offiziell. RBS besteht Stresstest trotz Rechenfehler. Burger King schaltet im Streit um Filialen Gericht ein. Porsche vermietet seine Sportwagen künftig auch. Deutsche-Bank-CFO empfiehlt Alternative zum Sparbuch.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind Deutschlands Global Player

träger

Umfrage

Der Gesetzentwurf zur Frauenquote in den Führungsetagen von Unternehmen stößt in der Union auf wachsenden Widerstand. Wie stehen Sie zu diesem Thema?

Anzeige